Navigation

Inhalt Hotkeys
Fakultät für Maschinenbau
Fakultät für Maschinenbau

Aktuelles aus Forschung, Lehre und Transfer

20.02.2018 - Dekan gratuliert zum 40-jährigen Jubiläum
Seit dem 06.02.1978 arbeitet Frau Elke Schubert bereits an der TU Chemnitz. Direkt nach ihrer Berufsausbildung im Buchungsmaschinenwerk Chemnitz begann sie ihre Tätigkeit hier unter Prof. Dr.-Ing. habil. Trumpold und ist noch heute an der Professur Fertigungsmesstechnik unter Frau Prof. Dr.-Ing. habil. Gröger tätig. Dies wurde durch die Übergabe einer Urkunde durch den Dekan der Fakultät für Maschinenbau Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas Lampke gewürdigt.

18.01.2018 - Neujahresempfang der Fakultät für Maschinenbau 2018
Der diesjährige Neujahrsempfang des Dekans der Fakultät für Maschinenbau fand in der Experimentier- und Digitalfabrik (EDF) der Professur Fabrikplanung statt. Nach den anerkennenden und freundlichen Grußworten des Rektors, Herr Professor Strohmeier, lenkte Professor Lampke den Blick der Zuhörer auf markante Ereignisse und Ergebnisse des Jahres 2017. Seinem positiven Fazit folgte ein Ausblick auf wesentliche Aktivitäten und Ziele der Fakultät für Maschinenbau für das Jahr 2018. Dazu gehören u.a. die Verstetigung und Einwerbung von Großforschungsprojekten sowie der erfolgreiche Start des Diplomstudiengangs Maschinenbau und des durchgängig englischsprachigen Master-Studiengangs Advanced Manufacturing. Der Gastgeber, Herr Professor Müller, gab einen anschaulichen Einblick in die Forschungsaktivitäten zur Verknüpfung virtueller und realer Prozesse in einer Fabrik. Die Ansprachen des Dekans und des Rektors waren Anlass für einen regen Gedankenaustausch beim Stehempfang.

20.12.2017 - Auszeichnung an Masterabsolventen mit deutsch-tschechischem Doppelabschluss
Am 6. Dezember 2017 verlieh Prof. Dr. Rudolf Kawalla, Leiter des Instituts für Metallformung der TU Bergakademie Freiberg, im Rahmen der Sächsischen Fachtagung für Umformtechnik einen der Preise für herausragende Arbeiten auf diesem Fachgebiet an Martin Knobloch aus Tschechien, Absolvent des Doppelabschluss-Studiengangs Produktionssysteme der TU Chemnitz und der Brno University of Technology. Zur Pressemitteilung: >>> Klick <<<

27.11.2017 - Diplomstudiengang Maschinenbau ab dem Wintersemester 2018/2019
Die Fakultät für Maschinenbau wird zum Wintersemester 2018/2019 den Diplomstudiengang Maschinenbau einführen. Dieser modular aufgebaute Studiengang wird zusätzlich zu den bestehenden Bachelor- und Master-Studiengängen "Maschinenbau" angeboten. Der neue Studiengang ermöglicht ein durchgängiges Studium und schließt mit dem Titel Dipl.-Ing. ab. Zum Studiengang: >>> Klick <<<

09.11.2017 - 26x Deutschlandstipendium an der Fakultät für Maschinenbau
Prof. Dr. Gerd Strohmeier, Rektor der TU Chemnitz, hat 95 Studierenden (davon 26 an der Fakultät für Maschinenbau) persönlich ihr Deutschlandstipendium übergeben. Gefeiert wurde dies im Festsaal der Industrie- und Handelskammer (IHK) mit dem Rektor der TU Chemnitz, den Dekanen der Fakultäten und Vorsitzenden der Freundesgesellschaft. Durch den anschließenden Empfang konnte der Kontakt zu den Förderern vertieft werden.

09.11.2017 - Universitätspreis 2017 für Mitarbeiter der Prof. Werkzeugmaschinen u. Umformtechnik
Dr. Kevin Hipp, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Werkzeugmaschinen und Umformtechnik, wurde mit dem Universitätspreis 2017 ausgezeichnet. Der Preis wurde von der Niles-Simmons Industrieanlagen GmbH gestiftet. Seine Promotion wurde aufgrund ihres hohen wissenschaftlichen Gehalts, ihrer thematischen Vielfalt und Originalität als herausragende wissenschaftliche Leistung gewürdigt.

25.10.2017 - LIT Newsletter mit Blick auf Lehre an der Professur Werkstoffwissenschaft
Der aktuelle LIT Newsletter wirft einen Blick auf die Lehre an der TU Chemnitz. Florian Franke, Studierender des Masterstudienganges Maschinenbau und CampusTUschler, erzählt, welche Lehrveranstaltung seines Studiums er jedem empfehlen kann. Besonderen Eindruck hinterließ bei ihm Prof. Dr.-Ing. habil. Martin Wagner, Leiter der Professur Werkstoffwissenschaft. Dieser gibt Einblick in seine Lehre an der TU Chemnitz und seine Lehrbiografie: >>> Klick <<<

>>> News verwalten <<<

Presseartikel

  • Wo Computer menschliche Gefühle beachten

    Um den Flugverkehr noch sicherer zu machen, wird am Kompetenzzentrum „Virtual Humans“ der TU Chemnitz die Arbeitsweise und emotionale Belastung von Fluglotsinnen und Fluglotsen erforscht …

  • Von Formeln zu Formen

    Krys Robertson machte ihre ersten akademischen Schritte an der TU Chemnitz, heute arbeitet sie als freischaffende Künstlerin – eine Geschichte über das Erreichen der Berufung auf Umwegen …