Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Universitäts­rechen­zentrum
Kommunikation

Unsere Dienste - Kommunikation

BezeichnungBeschreibung
Backbone, DFN-AnbindungDer Internet-Anschluss erfolgt über 2 x 30 Gbps an das Wissenschaftsnetz X-WiN in Berlin und Leipzig. Das X-WiN ist die technische Plattform des DFN-Vereins.
Datennetz in MitarbeiterräumenCampusnetz-Zugang an Datendosen in Mitarbeiterräumen
Domain Name Service (DNS)Zur Adressierung eines Zielrechners muss ein Hostname in eine IP-Adresse gewandelt werden.
Dynamische IP-Adressvergabe (DHCP)Konfiguration von DHCP für automatische IP-Adressvergabe am eigenen Rechner
E-Mail-Auskunft für ehemalige TU-Mitglieder (POST-TUC)Ehemalige können eine E-Mail-Adresse hinterlegen, um nach dem Ausscheiden aus der TU erreichbar zu bleiben, wenn die TU-Mailadresse ungültig wird.
Elektronische Mail (E-Mail)Jeder Studierende und Mitarbeiter hat eine E-Mail-Adresse an der TU Chemnitz und eine Mailbox, die jederzeit weltweit abrufbar ist.
ExchangeMicrosoft Exchange ist ein Mailserver, d.h. die Aufgabe des Exchange-Dienstes ist eigentlich der Austausch elektronischer Post. Im Laufe der Zeit wurden die Fähigkeiten von Exchange um Groupware-Dienste, wie z.B. die Verwaltung von Kalendern, Kontakten und Aufgaben, angereichert.
Fax-Server (Mail2Fax)Faxversand von Dokumenten (PDF, Postscript) für Berechtigte über die Webmail-Schnittstelle
Groupware (Kalender, Kontakte)Die Webanwendung ermöglicht das Verwalten von Kontakten und Terminen für persönliche Zwecke und Arbeitsgruppen.
Intrusion Detection System (IDS, Quarantäne)Um z. B. Angriffe im Netz erkennen und darauf reagieren zu können, analysiert ein System den Datenverkehr im Campusnetz.
IT TimeEinmal im Monat laden wir im Rahmen unserer „IT Time“ zu Diskussionen und spannenden Vorträgen aus dem IT-Business-Bereich, der Maker-Szene, zu Heimanwendungen oder zur Vorstellung studentischer Projekte in die Straße der Nationen 62 ein. Alle Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie weitere Interessierte innerhalb und außerhalb unserer Universität sind herzlich willkommen.
Kurse und VeranstaltungenRegelmäßig finden Kurse zu Anwendungen und Diensten des URZ für Studierende und Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter statt.
Mailinglisten (Mailman)E-Mail-Verteiler für Rundmails/Newsletter, Diskussionen und Kontaktaufnahme
NetNews (NNTP)News sind ein internationaler Kommunikationsdienst, vergleichbar mit einem „globalen schwarzen Brett“
NutzerserviceBetreuung und Beratung der Nutzerinnen und Nutzer rund um die Dienste des URZ, Bearbeitung und Ausgabe der Loginkennzeichen, Betreuung der Computerpools, Organisation von Praktika …
Projekt-Webserver (PROWeb)Betrieb sicherer Webserver (VPS) für Projekte
Telefonie (VoIP)Voice-over-IP-Telefonsystem für Beschäftigte
Vergabe von IP-Adressen (WebDNS)Dezentrales Management zum Anschluss von Rechnern und Geräten ans Campusnetz
Verzeichnisdienst (LDAP)Mittels LDAP können bestimmte Personendaten der Nutzer abgefragt werden.
Videokonferenzen (DFNconf)Über das DFN steht allen Mitarbeitern kostenfrei der Konferenzdienst im Deutschen Forschungsnetz DFNconf zur Verfügung. DFNconf kann im Browser und von den Konferenzsystemräumen aus benutzt werden
Videokonferenzen (VidCon)Hochwertige Kommunikation mit einer oder mehreren Gegenstellen mittels HD-Video und HiFi-Ton
Virtual Private Network (VPN)Mittels VPN lassen sich gesicherte Netzwerkverbindungen in die TU Chemnitz aufbauen.
Web-Autorensystem (TUCAL)System zum Erstellen und Pflegen von Webseiten im Corporate Design
Web-Dienste (WWW)Informationen für Nutzer und Autoren der TU-Webseiten (Gestaltung, Programmierung)
Webkonferenzen (Adobe Connect)Webkonferenzen durchführen mit Adobe Connect, Konferenzen (Flash) direkt im Browser ohne zusätzliche Soft-/Hardware
Webkonferenzen (WebEx)Webkonferenzen durchführen mit Cisco WebEx, Konferenzen (Java) direkt im Browser ohne zusätzliche Soft-/Hardware.
WebmailWebzugang zum E-Mail-Postfach
WLAN (Funknetz)Informationen zum kabellosen Campusnetz sowie Einstellungen für Mitglieder und Gäste
WLAN LabornetzFür Labor-Geräte oder Spezialfunktionen steht ein dediziertes Funk-Netz zur Verfügung. (ESSID „lab“).
Zeitserver (NTP)Server, die über das Network Time Protocol zum Einstellen der Uhrzeit benutzt werden können
Zentraler Mailboxserver (Cyrus)Zentraler Mailboxserver für alle URZ-Nutzerinnen und -Nutzer
Zertifizierungsstelle (TUC/URZ-CA)Zertifizierungsstelle (vom DFN betrieben) und Registrierungsstelle zum Ausstellen von Server-Zertifikaten und persönlichen Zertifikaten zur sicheren und/oder verschlüsselten Kommunikation (TLS, S/MIME)

Presseartikel