Springe zum Hauptinhalt

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit an der TU Chemnitz

Mit Vorbildfunktion will die TU Chemnitz zur Agenda 2030 beitragen und Nachhaltigkeit in Lehre, Forschung und Transfer stetig und dauerhaft verankern. Hierfür wird ein Umfeld geschaffen, in dem alle Mitglieder und Angehörigen der Universität zu übergreifendem nachhaltigem Denken und Handeln angeregt werden.

Neuigkeiten

Selbsteinschätzung rund um das Thema Nachhaltigkeit

15.11.2021

Liebe Nachhaltigkeitsinteressierte und -engagierte,

wir möchten Sie auf den Fragebogen „Selbsteinschätzung rund um das Thema Nachhaltigkeit“ (Link) aufmerksam machen. Dieses Self-Assessment Questionnaire (SAQ) kann Ihnen dabei allen, nachhaltigkeitsausgerichtete Handlungsräume im universitären Alltag zu identifizieren.
Ferner dient der Fragebogen zur Selbstreflexion möglicher Nachhaltigkeitsaktivitäten aller Organisationsmitglieder der TU Chemnitz sowie zum Aufzeigen von Handlungsfeldern zur Umsetzung von Nachhaltigkeit in und an der TU Chemnitz. Viel Spaß beim Ausfüllen!

AG NH im Dezember

05.11.2021

Liebe Nachhaltigkeitsinteressierte und -engagierte,

hiermit lade wir Sie herzlich zur AG Nachhaltigkeit am 10.12.2021 ab 9 Uhr ein.

Wir besprechen unter anderem

  • den Nachhaltigkeitsbericht der TU Chemnitz
  • Campusgestaltung (Biodiversität, Wassermanagement)
  • Besprechung der Nachhaltigkeitskonferenz der Carlowitz-Gesellschaft

Wir konferieren wieder digital: https://webroom.hrz.tu-chemnitz.de/gl/mar-iyz-3wv-zu1

 

Nächstes Treffen der AG Nachhaltigkeit

07.10.2021

Liebe Nachhaltigkeitsinteressierte und -engagierte,

hiermit lade wir Sie herzlich zur AG Nachhaltigkeit am 15.10.2021 ab 9 Uhr ein.

Wir besprechen unter anderem

  • den Nachhaltigkeitsbericht der TU Chemnitz
  • die UNESCO Projektschulenkonferenz (2022 in Chemnitz)
  • Campusgestaltung (Biodiversität, Wassermanagement)

Wir konferieren wieder digital: https://webroom.hrz.tu-chemnitz.de/gl/mar-iyz-3wv-zu1

 

AG Nachhaltigkeit geht online

21.07.2021

Die Arbeitsgemeinschaft nachhaltige Campusentwicklung entstammt der Idee von Mitarbeitern und konnte durch die Einbindung der Universitätsverwaltung erste Pflänzchen sähen. Mittlerweile sind universitätsweit viele Institutionen eingebunden, deren Gesprächsfäden zum Thema Nachhaltigkeit sich hier kreuzen.

Nun wollen wir sichtbarer werden und euch zum Einbringen eigener Ideen und Mitarbeit einladen. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder Pläne habt, wendet euch an den Kontakt.

 

 

Presseartikel