Navigation

Inhalt Hotkeys
Master Management & Organisation Studies
Startseite

Master Management & Organisation Studies

Warum MOS? - 5 Besonderheiten des Studiengangs

  1. Verknüpfung von Personal, Organisation, Innovation   

  2. Anwendungsprojekte 

  3. Integriertes Auslandssemester

  4. Integriertes englischsprachiges Inlandssemester 

  5. Kurze Übergangszeit zum Job 

Das sagen Studierende und Absolventen über das Masterstudium

04.12.2017

MOS-Weihnachtsfeier

Die diesjährige MOS-Weihnachtsfeier wird im Rahmen der FSR WiWi Weihnachtsfeier für einen gemeinschaftlichen Austausch genutzt und findet am Dienstag, den 12.12.2017, ab 19 Uhr in der Bar Ausgleich statt.

Dazu möchten wir alle aktuellen und ehemaligen MOS-Studenten sowie Mitarbeiter der Lehrstühle herzlich einladen und freuen uns auf einen gemeinsamen Abend!

24.10.2017

Update zum Prüfungsausschuss und der Studienkommission

Die aktuellen Mitglieder des Prüfungsausschuss und der Studienkommission finden Sie hier.

09.10.2017

Folien zur Vorstellung und Einführung in MOS am 09.10.17

Hier können Sie die Folien zu Vorstellung und Einführung in MOS herunterladen. 

05.10.2017

Folien zur Einführungsveranstaltung am 05.10.17

Hier können Sie die Folien zur Einführungsveranstaltung herunterladen.

04.10.2017

Anerkennung von Leistungen aus dem Auslandssemester

Der überarbeite Antrag auf Anerkennung von Leistungen aus dem Auslandssemester kann auf dieser Seite heruntergeladen werden.

22.09.2017

Information für MOS-Studierende im Ersten Semester

Die Veranstaltungen im Rahmen des Modul 3 finden entweder im Sommersemester oder im Wintersemester statt. Sollten einzelne Veranstaltungen nicht im Offiziellen Vorlesungsverzeichnis aufgelistet sein, so finden diese im Sommersemester satt. Das Modul 3 muss demnach nicht in diesem Wintersemester abgeschlossen werden.

06.09.2017

Offizielle Begrüßung

Die offizielle Begrüßung der neuen MOS-Studenten erfolgt in der ersten Semesterwoche am Montag, dem 09.10.2017 im Raum 2/W017 im Rahmen der Vorlesung Organisation Behavior.

06.09.2017

Einführungsveranstaltung der Fakultät Wirtschaftswissenschaften für den Master Studiengang Management & Organisation Studies

Die Einführungsveranstaltung der Fakultät Wirtschaftswissenschaften für den Master Studiengang Management & Organisation Studies findet am 05.10.2017, 11:30-13:00 Uhr  Reichenhainer Str. 90, Raum N010 statt.

06.08.2017

Bewerbungsbogen für Masterarbeiten

Der aktuelle Bewerbungsbogen für Masterarbeiten kann hier heruntergeladen werden.

19.06.2017

Update

Das Design der Website wurde überarbeitet, außerdem wurden die Mitglieder des Prüfungsausschusses sowie der Studienkommission aktualisiert.

22.05.2017

Bewerbungs-/Zulassungskriterien aktualisiert

Die Bewerbungs-/Zulassungskriterien wurden aktualisiert. 

17.05.2017

Schmalenbach-Stiftung

Die Schmalenbach-Stiftung vergibt Stipendien an Studierende an Wissenschaftlichen Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in einem betriebswirtschaftlich orientierten Master-Studiengang.
Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.schmalenbach.org/index.php/careercenter/schmalenbach-stipendium

01.04.2017

Neuer Studiendekan

Prof. Dr. Stefan Hüsig ist seit 01.04.2017 als Studiendekan für den MA- Studiengang Management & Organistation Studies der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gewählt.

13.04.2017

Bewerbung zur 11. AAE-Summer-School ab jetzt möglich

Dieses Jahr findet die 11. internationale African-American-European-Summer School an der ICN Business School in Nancy, Frankreich statt. Bewerbungen sind bis zum 15.05.2017 möglich und sollten ein 1000 Wörter umfassendes Abstract sowie einen einseitigen Lebenslauf enthalten, beides in englischer Sprache Weitere Informationen zur Summer School, wie die Bewerbungsmodalitäten und Fördermöglichkeiten, sind auf der offiziellen Homepage abrufbar.

11.10.2016

Einführungs- und Informationsveranstaltung für Erstsemester am 11. Oktober

Für alle neu immatrikulierten Studierenden im Master Management & Organisation Studies findet am Dienstag, den 11.Oktober um 13.45 bis 15.15 Uhr (Raum 2/D 221) eine offizielle Einführungsveranstaltung statt! Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Start in das erste Semester!

04.04.2016

Ausschreibung Praktikum zu Diversity Management (Personal, Marketing, Psychologie)

Diversity Consulting bietet derzeit engagierten und interessierten Studierenden die Gelegenheit zu einem betrieblichen Praktikum in den Bereichen Research, Kommunikation und Marketing.

Für Interessierte gibt es den Flyer hier.

07.03.2016

AAE-Summer-School 2016 in Durban

Dieses Jahr findet die internationale African-American-European-Summer School in Südafrika statt. Bewerbungen sind noch bis zum 15.04.2016 möglich.

Weitere Informationen zur Summer School, bspw. die Bewerbungsmodalitäten und Fördermöglichkeiten, sind auf der offiziellen Homepage abrufbar.

23.11.2015

Vorlesung und Übung: Organizational Behaviour

Die Materialien für den Organisationsteil der Vorlesung: "Organizational Behaviour", finden Sie auf der Website der Professur für Organisation und Arbeitswissenschaft unter Lehre -> Master -> Organizational Behaviour.

Es wird erwartet, dass die Fallstudientexte unter Beachtung der Leitfragen vor der jeweiligen Vorlesung gelesen worden sind. AusgewÀhlte Fragen werden dann diskutiert.

14.10.2015

Die Einführungsunterlagen für den Studiengang Master Management & Organisation Studies stehen ab jetzt zum Download bereit:

27.09.2015

Seminar: Modern Organization Theories

Das Seminar wird zwei mal inhaltsgleich angeboten (Montag, 9.15 & 10.45 Uhr und Dienstag, 15.30 bis 17 Uhr, jeweils in der 2/WK59); es kann jedoch nur an einem (regelmäßig) teilgenommen werden!

Der Auftakt für beide Seminare ist am Montag, den 12. Oktober um 9.15 Uhr in der 2/WK59 & dort findet die Einschreibung und Verteilung der Referatsthemen statt.

20.08.2015
Ãnderung MOS-Modul 2: Vorlesung & Übung "Innovation und Beratung" statt "Intervention und Beratung"

Ab dem WS2015/16 wird statt dem Seminar "Intervention und Beratung" die Vorlesung + Übung "Innovation und Beratung" im MOS-Modul 2 angeboten. Die Modulprüfung besteht aus folgenden Prüfungsleistungen: Eine 60-minütige Klausur zur Vorlesung "Innovation und Beratung" sowie einer Anrechenbare Studienleistungen in Form von Fallstudienanalysen/Gruppenarbeiten in der Übung Innovation und Beratung.

Für MOS-Studenten, die in die alte Prüfungsordnung fallen und das weggefallene Seminar noch belegen müssen, ist auch eine entsprechende Teilnahme an der neuen Veranstaltung möglich.

17.06.2015

Die Volkswagen Sachsen GmbH sucht derzeit StudentInnen für Praktika im Bereich Personalwesen. Interessenten können nähere Informationen den angehängten Flyern entnehmen.

06.06.2015

9. AAE Summer School "Innovation and Intercultural Management for Sustainable Development"

Studierende aller Fakultäten können sich bis zum 01.06.2015 15.06.2015 für die 9. American-African-European Summer School bewerben. Die Summer School findet dieses Jahr voraussichtlich vom 31.08. bis zum 11.09. in Chemnitz statt und umfasst die Teilnahme am 12. Chemnitz East Forum.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, u.a. zu den Bewerbungs- und Teilnahmemodalitäten, finden Sie in diesem Flyer.

30.05.2015
Wichtige Information zur Masterarbeit

Die Bewerbung zur Masterarbeit an den Lehrstühlen sowie die Anmeldung der Arbeit beim Zentralen Prüfungsamt erfordert nicht den Abschluss der Module 1-9. Allerdings müssen zum Zeitpunkt der Abgabe der Masterarbeit alle Module erfolgreich abgeschlossen sein.

14.05.2015 Der Projektbericht im Modul 9 muss spätestens ein Jahr nach dem offiziellen Projektstart (Auftaktsitzung mit dem Betreuer oder mit dem Betreuer und dem Projektpartner) erfolgen.
Sollte eine Verlängerung der Abgabefrist benötigt werden, entscheidet der Betreuer über die Angemessenheit einer Verlängerung.
14.05.2015
Regelung von Plagiaten

Ein Plagiat wird anhand des Schweregrades der Täuschungsabsicht und des gestörten Vertrauensverhältnisses wie folgt definiert:

  • Fahrlässigkeit:

    • "gewöhnliche" handwerkliche Mängel beim wissenschaftlichen Arbeiten (bspw. durch vergessene Fußnoten, Zitationszeichen)
    • Fahrlässigkeit stellt in diesem Sinne kein Plagiat dar
    • Praktische Handhabung
    • jeder Lehrstuhl entscheidet aufgrund seiner Erfahrung hinsichtlich der Anzahl "gewöhnlicher" Mängel
  •  

    Vorsatz:

    • wörtliche Übernahmen einer oder mehrerer Textstellen (auch aus einem fremdsprachigen Werk) ohne Angabe von Quellen oder mit Kennzeichnung als indirektes Zitat
    • Übernahme oder Paraphrasierung von Textstellen, wobei der Satzbau so verändert wird, dass der Ursprung des Textes kaschiert wird (ohne Angabe von Quellen)
    • Kopieren von Textstellen und dazugehörigen Quellen anderer Autoren
    • Kopieren von eigenen Texten (bspw. aus anderen schriftlichen Arbeiten) ohne Quellenangabe

Ein Plagiat zieht folgende Konsequenzen nach sich:

  • Fahrlässigkeit:

    • Abwertung um 0,3
  •  

    Vorsatz:

    • Bewertung mit 5,0
    • Zweitversuch in Abhängigkeit des Vertrauensverhältnisses am gleichen oder an einem anderen Lehrstuhl zu einem abgeänderten Thema
23.02.2015 Das aktualisierte Bewerbungsformular zur Masterarbeitsbetreuung finden Sie hier zum Download.
26.01.2015 Hier finden Sie die Liste mit den Einschreibungen in die Anwendungsprojekte, Start SoSe 2015.
22.01.2015 Die aktuellen Informationen zu den MOS-Anwendungsprojekten für das Sommersemester 2015 sowie das Wintersemester 2015/2016 können Sie hier entnehmen.
Das Dokument steht auch unter Anwendungsprojekte in der Rubrik Formulare zum Download bereit.
02.12.2014

Sehr geehrte MOS-Studierende, bitte registrieren sie sich für die im kommenden Semester startenden Anwendungsprojekte:

  • Die Einschreibung läuft vom 8.12.2014 bis zum 10.12.2014 auf Opal.

  • Sie registrieren sich allgemein für die Teilnahme an den im Sommersemester 2015 startenden Anwendungsprojekten.

  • Die Bewerbung für die spezifischen Einzelprojekte wird in einem zweiten, separaten Verfahren geregelt.

  • Die Registrierung wird für die Teilnahme vorausgesetzt!

01.12.2014 Die Vorlage für eigene Ideenskizzen von MOS-StudentInnen für Anwendungsprojekte sowie die Vorlage für die Absichtserklärung zur Kooperation mit Unternehmen für ein Anwendungsprojekt finden Sie unter hier. Wer eine eigene Ideenskizze einreichen will, sendet beide Vorlagen vollständig ausgefüllt bis spätestens 07.01.2015 an Martin Albert (BWL 9) per Mail: martin.albert@....
24.10.2014 Das IUZ bietet heute und am 14.11.2014 je 13.30 Uhr zusätzliche Einführungsveranstaltungen für internationale Studierende an. Weitere Informationen können Sie dem Flyer und der Homepage des IUZ entnehmen.
06.10.2014 Die Eröffnungsveranstaltung MOS findet am Mittwoch, dem 15.10.2014 um 11.30 & 13.00 Uhr im Raum 2/D 221 statt. Informationen zu Einführungsveranstaltungen am 10./11.10.2014 treffen nicht auf unseren Master MOS zu.
01.07.2014 Die Professur für Innovationsforschung lädt herzlich ein zur Podiumsdiskussion im Rahmen des Seminars "Strategisches Innovationsmanagement - Innovation als sozialer Prozess" am 08.07.2014 von 7:30 bis 9:00 Uhr 2/W038.
ReferentInnen: Holger Löbel (Baselbase GmbH), Kathrin Thieme (Volksbank Chemnitz eG), Andi Weiland (Sozialhelden e.V.)
10.04.2014 Die Aufteilung der Anwendungsprojekte finden Sie in diesem Dokument.
01.04.2014
Zur Information betreffend die Module 2, 4, 5 und 8
Am 05.11.2013 hat der Prüfungsausschuss MOS eine einheitliche Regelung für die Benotung im Rahmen der Prüfungsordnung folgenden Beschluss gefasst.
Die Benotung und Abgabe der Hausarbeiten in den Seminaren der Module 2, 4, 5 und 8 ist wie folgt geregelt:

 

  • Wenn der Vortrag gehalten, aber die schriftliche Arbeit nicht (fristgerecht) abgegeben wurde, ist die gesamte Leistung im Seminar nicht erbracht. Das Seminar muss im folgenden Wintersemester wiederholt werden.

  • Wenn sowohl die mündliche als auch schriftliche Leistung erbracht sind, jedoch eine Leistung mit 5,0 bewertet wird, wird eine Gesamtnote ausgerechnet. Sofern diese 4,0 und weniger beträgt, gilt das Seminar als bestanden.

  • Da die Leistung im Seminar eine anrechenbare Studienleistung (ASL) ist, dürfen die Studenten es beliebig oft wiederholen, bis sie eine Note erreichen, mit der sie zufrieden sind. Bei einer mit 5,0 bewerteten schriftlichen Arbeit bieten wir die Möglichkeit an, nur die schriftliche Arbeit zu einem neuen Thema zu schreiben; die Vortragsnote bleibt die alte.

  • Die Gewichtung der Teilleistungen: 1/3 Vortrag und 2/3 die schriftliche Arbeit.

 

15.01.2014 Das neue Formular zur Anerkennung von Veranstaltungen aus dem Auslandssemester finden Sie hier zum Download.
15.01.2014

Die Professur Innovationsforschung und nachhaltiges Ressourcenmanagement veranstaltete am 13.01. eine Podiumsdiskussion zum Thema "Macht und Ohnmacht von Beratern".

Als Gäste waren Prof. Dr. Volkmar Kreißig (IEB Chemnitz), André Uhlmann (KATO Consulting, Chemnitz) und Dörte Bayreuther (TU Chemnitz) als Experten geladen.
Vor rund 60 Studierenden im Masterstudiengang "Management & Organisational Studies" (MOS) diskutierten die Gäste moderiert von Sarah Langer und Andreas Taffertshofer zentrale Aspekte von Unternehmensberatungsdienstleistungen.
Prof. Dr. Kreißig berichtete eindrücklich aus seiner reichhaltigen Beratungserfahrung in der Unternehmensberatung sowie in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit.
Als Absolvent des MOS-Studiengangs hat André Uhlmann in seiner noch jungen Berufskarriere bereits Erfahrung als Beratungsklient gesammelt, konnte aber durch seinen kürzlich erfolgten Wechsel in die Consultingbranche auch aus Beraterperspektive berichten.
Als MOS-Studierende im Übergang zum Berufsleben berichtete Dörte Bayreuther von der Beratung im Turnaroundmanagement.

Die Veranstalter danken allen Beteiligten für den gelungenen Wissensaustausch und die reflektierten Beiträge! Die moderierte Integration von Praxispartnern in Lehrveranstaltung hat sich aus Sicht der Professur einmal mehr bewährt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an Sarah Langer.

12.11.2013 Hier finden Sie die Präsentation zur Infoveranstaltung "Auslandssemester im Master Management und Organization Studies".
07.10.2013
Liebe 1.Semester MOS-Studenten

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltungen im Modul 3 nicht alle Erstsemesterveranstaltungen sind und somit bereits in der ersten Woche beginnen können. Informationen dazu finden Sie auf den Internetseiten der veranstaltenden Lehrstühle.

Bitte beachten Sie ebenfalls die Einschreibungen in die dazugehörigen Übungsveranstaltungen. Außerdem werden nicht alle Veranstaltungen im Wintersemester angeboten!

Bitte nutzen Sie die Veranstaltungssuche, um Informationen zu den Dozenten und Lehrstühlen zu finden.

01.09.2013
An alle Studienanfänger
Wir empfehlen Ihnen, sich zeitnah in den Newsletter des Studiengangs einzuschreiben, um über alle relevanten Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten zu werden. Bitte nutzen Sie dazu Ihre Emailadresse der TU Chemnitz.
25.10.2012 Informationen zu Ersatzveranstaltungen für die Ringvorlesung Strategisches Management finden Sie hier.