Professur für Organisation und Arbeitswissenschaft
Professur
Teaser

Neuigkeiten

Die heutige Übung zur Lehrveranstaltung "Aktuelle Führungstheorien" von 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr fällt kurzfristig aus. Ab 24.04.2015 findet die Übung wieder regulär statt.

Am 28.04.2015 finden zwischen 13.30 Uhr und 14.30 Uhr die Klausureinsichten für Management und Führung in Organisationen (MFO), Organisationstheorien (OT), General Management (GM), Aktuelle Führungstheorien (AFT) und Moderne Organisationstheorien (MOT) statt.

Nähere Informationen können Sie dieser Übersicht entnehmen.

Die Übung der Übungsgruppe 1, Thema "Paradigmen und Forschungsansätze", wird am 23. April in Raum 2/N101 stattfinden.

Wie die Überschrift schon verrät, gab es in der ersten Ausgabe 2015 des Magazins management revue eine Leserezension zum dem Lehrbuch "Aktuelle Führungstheorie und -konzepte" von Herrn Professor Dr. Lang und Frau Dr. Rybnikova.

Interessierte können den entsprechenden Artikel hier lesen.

Am Sonntag, dem 8. Februar 2015, ist auf dem Blog des Leipziger HRM ein Interview zu dem im letzten Jahr veröffentlichten Lehrbuch "Aktuelle Führungstheorien und -Konzepte" von Herrn Professor Dr. Lang und Frau Dr. Rybnikova online gegangen.

Interessierte finden das Interview hier.

The 12th East Forum Chemnitz takes part at 9-11 September 2015 and deals with the topic “Leadership and governance OF and IN public and private organizations in CEE countries”.

Submissions of extended abstracts (up to 1.500 words) are welcome and possible until 30 April 2015.

For more details please visit the official webpage. The Call for Papers can be separately downloaded here.

Bewerbungen zur Betreuung der Bachelorarbeit sind ab sofort über dieses Formular möglich. Alle wichtigen Informationen rund um die Bachelorarbeit an unserem Lehrstuhl finden Sie unter Lehre -> Abschlussarbeiten
Abgabe der schriftlichen Hausarbeiten am Lehrstuhl (Seminar-, Projektarbeiten und Reflexionsberichte): Die schriftlichen Arbeiten am Lehrstuhl sind abzugeben 1x in Papierversion UND in digitaler Form (als Datei im doc- und pdf-Format per Email) an Betreuer.
Aus Gründen der Gleichbehandlung führen wir eine einheitliche Regelung bei der verspäteten Abgabe von Haus- und Seminararbeiten ein. Grundsätzlich gilt, dass der jeweilige Betreuer rechtzeitig zu informieren ist (am einfachsten per E-Mail). Für die Verlängerung sind Gründe anzugeben. Eine Verlängerung ist dann um max. 14 Tage möglich. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, erfolgt eine Herabstufung der Bewertung durch den Betreuer bzw. den Lehrstuhl.

Newsletter

Der Lehrstuhl bietet allen Interessierten die Möglichkeit, einen Newsletter zu beziehen. Dieser informiert über aktuelle Veranstaltungen und Veränderungen der Professur.

 

anmelden abmelden