Navigation

Inhalt Hotkeys
Bachelor Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.)
Startseite
Foto: © Thomas Maurer

Wirtschaftswissenschaften an der TU Chemnitz

Newsletter abonnieren

Um stets aktuelle Informationen zu erhalten, tragen Sie sich bitte hier in den Newsletter ein.

 

Neuigkeiten


Für die wirtschaftswissenschaftlichen Seminare sowie die Berufsfeldseminare und -projekte stehen Restplätze zur Verfügung (Verfügbare Restplätze (Stand: 29.06.2017) ). Bitte kümmern Sie sich bei Interesse selbstständig und schnellstmöglich beim jeweiligen Lehrstuhl um eine Teilnahmemöglichkeit.

Allgemeine Hinweise

Bitte beachten Sie die allgemeinen Hinweise zur Seminar- und Berufsfeldprojekteinschreibung

Studierende des BA Wirtschaftswissenschaften

Seminare und Projekte sind für alle Studierenden des BA Wirtschaftswissenschaften anrechenbare Studienleistungen und keine Prüfungsleistungen.

Link Erklärung ASL: https://www.tu-chemnitz.de/studentenservice/zpa/hinweise/allgemein/anrechnbarestudienleistung.php

Daher erfolgt die Anmeldung nicht  beim ZPA, sondern über die Fakultät nach folgendem Verfahren:

  1. Vom 06.06.2017 (0.00 Uhr) – 08.06.2017 (23.59 Uhr) melden Sie sich auf folgender Seite für ein Seminar an: https://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/studium/bachelor/wiwi/bedarfserfassung/index.php
  2. Sobald die konkreten Seminarthemen der Lehrstühle zur Verfügung stehen, werden diese auf der Homepage des BA Wiwi bekanntgegeben (wahrscheinlich ab dem 19.06.2017).
  3. Vom 26.06.2017 – 28.06.2017  erfolgt die Einschreibung für ein konkretes Seminar/Projekt (Wirtschaftswissenschaftliches Seminar, Berufsfeldseminar, Berufsfeldprojekt) über die Homepage des BA Wiwi.

Studierende des BA Europa Wiwi

Für Studenten des BA Europa Wiwi sind die Seminararbeiten anrechenbare Studienleistungen und die zu haltenden Referate Prüfungsleistungen.

  1. Vom 06.06.2017 (0.00 Uhr) – 08.06.2017 (23.59 Uhr) melden Sie sich bitte auf folgender Seite für ein Seminar an: https://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/studium/bachelor/wiwi/bedarfserfassung/index.php
  2. Für das Referat müssen Sie sich zusätzlich im ZPA anmelden. Bitte klären Sie mit der zuständigen Mitarbeiterin dort, zu welchem Zeitpunkt diese Anmeldung sinnvoll ist.
  3. Sobald die konkreten Seminarthemen der Lehrstühle zur Verfügung stehen, werden diese auf der Homepage des BA Wiwi bekanntgegeben (wahrscheinlich ab dem 19.06.2017).
  4. Vom 26.06.2017 – 28.06.2017  erfolgt die Einschreibung für ein konkretes Seminar über die Homepage des BA Wiwi.

Studierende Master Wiwi für Juristen

Für Studenten des Master Wiwi für Juristen sind Seminare Prüfungsleistungen.

  1. Vom 06.06.2017 (0.00 Uhr) – 08.06.2017 (23.59 Uhr) melden Sie sich bitte zusätzlich zur Anmeldung im ZPA auf folgender Seite für ein Seminar an: https://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/studium/bachelor/wiwi/bedarfserfassung/index.php
  2. Sobald die konkreten Seminarthemen der Lehrstühle zur Verfügung stehen, werden diese auf der Homepage des BA Wiwi bekanntgegeben (wahrscheinlich ab dem 19.06.2017).
  3. Vom 26.06.2017 – 28.06.2017  erfolgt die Einschreibung für ein konkretes Seminar über die Homepage des BA Wiwi.

Die Veranstaltungen der Politikwissenschaften in den Modulen 23 und 28 sind im Sommersemester 2017 mit den folgenden Vorlesungen unterlegt:

  • Allgemeine Forschungsfragen der vergleichenden Regierungslehre
    = Regierungssysteme im Vergleich
  • Allgemeine Forschungsfragen der politischen Theorie und Ideengeschichte
    = Extremismus-Radikalismus-Populismus

Die Präsentationen zum Tag der offenen Tür am 12.01.2017 stehen im Menüpunkt "Studieninteressierte" zur Verfügung.


Die Folien der Informationsveranstaltung vom 06.12.2016 finden Sie hier.


Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften bietet Studierenden des Bachelorstudiengangs Wirtschaftswissenschaften mit internationaler Affinität folgende Möglichkeit: Studierende können neben dem deutschen Bachelorabschluss einen zusätzlichen italienischen Bachelorabschluss an der italienischen Partneruniversität Università degli Studi di Napoli „Parthenope“ erwerben.

Erste Details können Sie der Pressemitteilung entnehmen. Für nähere Auskünfte steht Ihnen Gernot Kirchner zur Verfügung.


Das internationale Universitätszentrum organisiert für interessierte Studierende ein Patenprogramm. Das Hauptziel dieses Programms ist es, Partnerschaften zwischen internationalen und deutschen Studierenden zu vermitteln.

Nähere Informationen zum Patenprogramm finden Sie hier .

Zunehmend wenden sich Studierende, die sich für einen Masterstudiengang bzw. für ein Auslandspraktikum bewerben, mit der Bitte um Sprachstandmessungen an das Zentrum für Fremdsprachen. Meistens sind es Studierende von Studiengängen in denen Fremdsprachenausbildung nicht obligatorisch in der Studienordnung verankert ist und die aus diesem Grund keine Kurse am Zentrum für Fremdsprachen belegen.

Sie sollten sich daher bereits als Bachelorstudenten (bei Bewerbungsabsicht für ein Masterstudium) rechtzeitig um die erforderlichen fremdsprachlichen Voraussetzungen und deren Nachweis bemühen.

Sprachstandsmessungen können nur für die Studenten durchgeführt werden, die Kurse am Zentrum für Fremdsprachen belegt bzw. absolviert haben.

Diese Information finden Sie auch auf der Homepage des Zentrums für Fremdsprachen.