Navigation

Inhalt Hotkeys
Arbeitsgruppe soziale Kompetenzen und Planspiele
Planspiele

Planspiele

Ziel

Ziel des Unternehmensplanspiels ist die Maximierung des kumulativen Gewinns.
Hierbei gilt es, das Zielsystem des Unternehmens mit dem grundsätzlichen Konflikt zwischen Rentabilität, Liquidität, Sicherheit und Wachstum optimal zu steuern.

Bei Fragen zur Lehrveranstaltung wenden Sie sich bitte an Josephin Hänel.

Aufbau

Das Unternehmensplanspiel SIMLOG zeigt den Teilnehmern vielschichtige komplexe Zusammenhänge der Betriebswirtschaft auf und vermittelt deren Wechselwirkungen durch Simulation.
Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, über einen Zeitraum von ca. 8 Jahren (8 Spielperioden) ein Produktionsunternehmen zu führen.
Dabei haben insgesamt 5 konkurrierende Unternehmen sowohl strategische als auch operative Entscheidungen zu folgenden betriebswirtschaftlichen Teilgebieten zu treffen:

  • Beschaffungsplanung
  • Produktionsplanung
  • Finanzierung
  • Qualitätssicherung
  • Absatzplanung
  • Kommunikationspolitik

 

Termine

Termine im Wintersemester 2017/2018 (Änderungen möglich)

  • Termin 1: 16.10. - 20.10.2017
  • Termin 2: 06.11. - 10.11.2017 (Termin für Wirtschaftsingenieure)
  • Termin 3: 27.11. - 01.12.2017
  • Termin 4: 14.12. - 20.12.2017*
  • Termin 5: 15.01. - 19.01.2018

*Das Planspiel beginnt an einem Donnerstag und endet am Mittwoch in der darauffolgenden Woche.

Ziel

Ziel des Unternehmensplanspiels ist - wie auch bei SIMLOG - die Maximierung des kumulativen Gewinns.

Bei Fragen zur Lehrveranstaltung wenden Sie sich bitte an Josephin Hänel.

Aufbau

Das Unternehmensplanspiel PUMA ist ein strategisch-operatives Planspiel, das den Teilnehmern sehr vielschichtige und komplexe Zusammenhänge der Betriebswirtschaft aufzeigt und deren Wechselwirkung durch Simulation vermittelt.
Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, über einen Zeitraum von ca. 6 Jahren (6 Spielperioden) ein junges Joint Venture Unternehmen zu führen.
Fünf konkurrierende Unternehmen müssen strategische und operative Entscheidungen zu folgenden betriebswirtschaftlichen Teilgebieten treffen:

  • Beschaffungsplanung
  • Produktionsplanung
  • Investitionsplanung
  • Personalplanung
  • Absatzplanung
  • Marketing
  • Finanzierung

 

Termine

Termin im Wintersemester 2017/18

  • Im Wintersemester 2017/18 findet das Unternehmensplanpiel "PUMA" nicht statt.

 

Ziel

Das Planspiel soll den Teilnehmern ermöglichen, Erfahrungen in folgenden Bereichen zu sammeln:

  • Entwicklung komplexer miteinander verflochtener Abläufe in Organisationen: Prozesse und deren Wirkungen
  • Reflexion der Prozesse in GLOBELIA und Abstraktion der Erfahrungen auf Ebene der Führung und Organisation in Unternehmen
  • Verschiedene Führungsstile und die daraus resultierenden Konsequenzen
  • Interkulturelle Kommunikation und Kooperation im betrieblichen Kontext

Bei Fragen zur Lehrveranstaltung wenden Sie sich bitte an Nadia Lois.

 

Aufbau

GLOBELIA ist ein klassisches Produktionsunternehmen, welches Rohstoffe einkauft, verarbeitet und wieder verkauft.
In diesem interkulturellen Unternehmensplanspiel wird versucht laborartig eine Unternehmung mit ihrer Struktur, Umwelt und vor allem ihrer inneren Entwicklung herzustellen.

Was habe ich von der Teilnahme am Planspiel?

Teilnehmern des Studiengangs BA Wirtschaftswissenschaften werden 3 Leistungspunkte auf das Modul 15 angerechnet. Erasmus Studierende können ebenso 3 Leistungspunkte erwerben. Teilnehmer anderer Studiengänge erhalten ein Zertifikat über den Besuch des Planspiels.

Außerdem werden durch das handlungsorientierte Planspiel verschiedene Kompetenzen gefördert:

  • Führungskompetenzen, d.h. Fähigkeit Kleingruppen zu leiten
  • Soft Skills, wie z.B. Teamfähigkeit, Fähigkeit sich selbst zu reflektieren, Empathie, Fähigkeit Probleme strukturiert anzugehen
  • Fachkompetenzen im Bereich des interkulturellen Managements sowie der Organisationsentwicklung
  • Interkulturelle Kompetenzen, d.h. sich vorherrschender Unterschiede in verschiedenen Kulturen bewusst zu sein, anderen Kulturen sensibel zu begegnen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Nadia Lois.

Termine

Termin

  • im Sommersemester 2017
    • Woche vom 26.06.-30.06.2017, jeweils 9.15 - 15.15 Uhr
    • Anwesenheit zwingend während der gesamten Veranstaltung erforderlich
    • Anmeldung: Einschreibung ist über diesen Link möglich.
    • Planspiel kann nur bei einer Teilnehmerzahl ab 20 stattfinden.

 

Aktuelles

15.08.17

Information zur Einschreibung:

Die Einschreibung für das Unternehmensplanspiel SIMLOG startet voraussichtlich am 18.09.2017, 8.00 Uhr.

Termine im Wintersemester 2017/18 (Änderungen möglich)

  • SIMLOG: (Einschreibung zwingend erforderlich!)
    • Termin 1: 16.10. - 20.10.2017
    • Termin 2: 06.11. - 10.11.2017 (Termin für Wirtschaftsingenieure)
    • Termin 3: 27.11. - 01.12.2017
    • Termin 4: 14.12. - 20.12.2017
    • Termin 5: 15.01. - 19.01.2018
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Josephin Hänel
17.05.17 Das Planspiel GLOBELIA kann leider aufgrund der zu geringen Teilnehmerzahl nicht stattfinden.
10.05.17 Einschreibung für das Planspiel GLOBELIA ist über diesen Link möglich.

 

Einschreibungen

Die Einschreibung für das Planspiel SIMLOG ist ab dem 18.09.2017 um 8.00 Uhr unter diesem Link möglich.

Bitte wählen SIe einen der untenstehenden Termine aus.

Termine im Wintersemester 2017/2018 (Änderungen möglich):

  • SIMLOG: (Einschreibung zwingend erforderlich!)
    • Termin 1: 16.10. - 20.10.2017
    • Termin 2: 06.11. - 10.11.2017 (Termin für Wirtschaftsingenieure)
    • Termin 3: 27.11. - 01.12.2017
    • Termin 4: 14.12. - 20.12.2017
    • Termin 5: 15.01. - 19.01.2018