Navigation

Springe zum Hauptinhalt

GSD Sachunterricht

Grundschuldidaktik Sachunterricht

 

Der Sachunterricht in der Grundschule hat die Aufgabe, die Kinder bei der Erschließung und Erklärung ihrer Lebenswelt zu unterstützen und es ihnen zu ermöglichen, sich in ihr zu orientieren. Für den Unterricht bedeutet dies nicht nur eine große Bandbreite fachwissenschaftlicher Inhalte, sondern erfordert auch eine didaktisch eigenständige, fächerübergreifende und vielperspektivische Aufbereitung dieser Inhalte.
Für das Studium bedeutet dies, dass die fachlichen und fachdidaktischen Perspektiven der fünf Teildisziplinen um eine überfachliche, mehrperspektivische Sicht auf den Sachunterricht ergänzt werden. Die Studierenden lernen auf dieser Grundlage, Lehr-Lernprozesse für den Sachunterricht zu entwickeln, zu planen und zu reflektieren.

Hinweise zur Examensprüfung und zur Wissenschaftlichen Arbeit im Fach Sachunterricht finden Sie unter PRÜFUNG, Informationen zu aktuellen Veranstaltungen der Grundschuldidaktik Sachunterricht, zu Raumänderungen, ... finden Sie unter AKTUELLES.

Inhaberin der Professur

Portrait: Prof. Dr. Leena Kristina Bröll
Prof. Dr. Leena Kristina Bröll
  • Telefon:
    +49 371 531-30591
  • Fax:
    +49 371 531-830591
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Carolastraße 4-6, 09111 Chemnitz
  • Raum:
    A23.107

Prof. Dr. Leena Bröll ist seit August 2016 Professorin der Grundschuldidaktik Sachunterricht an der Technischen Universität Chemnitz.

Sie absolvierte das 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt mit den Fächern Mathematik, Chemie und evangelische Religion/Religionslehre an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg/Breisgau sowie dem Studienseminar Reutlingen. Nach mehreren Jahren im Schuldienst lehrte und forschte sie als Akademische Mitarbeiterin im Rahmen eines Abordnungsprogramms zur Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs an Hochschulen an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg/Breisgau. 2009 schloss sie ihre Dissertation mit dem Titel "Entwicklung und Evaluation praxisbezogener Kompetenzförderungsmodelle im Rahmen des NAWIlino-Projekts am Beispiel von Lehrerfortbildungsangeboten und eines Experimentierkoffersets für naturwissenschaftliches Lehren und Lernen im Grundschulbereich" ab. Für ihre Dissertation erhielt sie zwei Auszeichnungen.

Aktuell lehrt sie zu Didaktik, Methodik und Perspektiven des Sachunterrichts und forscht im Bereich außerschulisches Lernen, Einsatz digitaler Medien im Sachunterricht sowie Schülervorstellungen in der naturwissenschaftlichen und technischen Perspektive.

 

Publikationen

Eine Übersicht über meine Publikationen finden Sie → hier.

Wissenschaftliche Vorträge, Workshops und Posterpräsentationen

Eine Übersicht über meine wissenschaftlichen Vorträge, Workshops und Posterpräsentationen finden Sie → hier.

Lehre

Eine Übersicht über die von mir dozierten Vorlesungen und Seminare finden Sie → hier.

Arbeitsschwerpunkte

  • Die naturwissenschaftliche und technische Perspektive
  • Empirische Erhebung und Diagnose von Schülervorstellungen
  • Arbeitsmethoden und Medien
  • Außerschulisches Lernen
  • Einsatz digitaler Medien
  • Lernwerkstattarbeit

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU)
  • Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts (MNU)
  • Verband der Chemielehrer/innen Österreichs (VCÖ)
  • Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
  • Fachgruppe Chemieunterricht innerhalb der GDCh
  • Deutscher Hochschulverband (DHV)

Sekretariat

Portrait: Katharina Drechsel
Katharina Drechsel
Sekretariat
  • Telefon:
    +49 371 531-34418
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Carolastraße 4-6, 09111 Chemnitz
  • Raum:
    A23.118

Mitarbeiter*innen

Portrait: Aline Haustein, Dipl. troph.
Aline Haustein, Dipl. troph.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Portrait: Juliane Jelinek, M.A.
Juliane Jelinek, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • Telefon:
    +49 371 531-32844
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Carolastraße 4-6, 09111 Chemnitz
Portrait: Josephin Werner, M.A.
Josephin Werner, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • Telefon:
    +49 371 531-33538
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Carolastraße 4-6, 09111 Chemnitz
  • Raum:
    A23.109
Portrait: Dr. Marcus Dittfeld, M.A.
Dr. Marcus Dittfeld, M.A.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Telefon:
    +49 371 531-36808
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Carolastraße 4-6, 09111 Chemnitz
  • Raum:
    A23.109

BMBF-Projekt DigiLeG

Portrait: Gesine Andersen, M.A.
Gesine Andersen, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • Telefon:
    +49 371 531-29942
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Carolastraße 4-6, 09111 Chemnitz
  • Raum:
    A23.116
Portrait: Elisa Thieme, M.A.
Elisa Thieme, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • Telefon:
    +49 371 531-29942
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Carolastraße 4-6, 09111 Chemnitz
  • Raum:
    A23.116

Studentische Hilfskräfte

Portrait: Magdalena Richter
Magdalena Richter
Studentische Hilfskraft
Grundschullehramt, 8. Semester
Portrait: Tim Hujer
Tim Hujer
Studentische Hilfskraft
Masterstudent, 2. Semester

 

Examensarbeit im Fach Sachunterricht

Wenn Sie nach dem Sommersemester 2020 (Zeitraum Oktober 2020 - April 2021) Ihre Examensarbeit im Sachunterricht schreiben wollen, dann senden Sie bitte bis 31.07.2020 ein 2-3-seitiges Expose an uns, in dem Sie darlegen, mit welchem Thema Sie sich in Ihrer Examensarbeit beschäftigen möchten und wie Sie inhaltlich und methodisch vorzugehen gedenken. Bis Mitte August 2020 erhalten Sie von uns Rückmeldung, ob Sie Ihre Examensarbeit mit gewähltem Thema und geplantem Vorgehen im Sachunterricht schreiben können. Die zweite Frist ist der 19.09.2020, hier würden Sie bis Ende September 2020 erfahren, ob das Thema so angenommen werden kann. Selbstverständlich steht es Ihnen im Vorfeld offen, sich vom Team der GSD Sachunterricht beraten zu lassen.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Examensarbeit im Sachunterricht nur schreiben können, wenn Sie an 2 Zwischenbesprechungen teilnehmen. Die Termine hierfür werden individuell vereinbart.

Ihr Expose senden Sie bitte an sachunterricht@zlb.tu-chemnitz.de.

 

Mündliche Prüfung im Fach Sachunterricht

Im Oktober 2020 findet eine Informationsveranstaltung zur mündlichen Prüfung im Sachunterricht statt. Neben Erläuterungen zum Ablauf (Themen, Schwerpunkte, ...) ist auch Zeit für Ihre Fragen. Über den genauen Termin werden Sie rechtzeitig nach Prüfungsanmeldung durch das LASUB informiert.

Alle für Sie relevanten Informationen sind in einer Infopräsentation zusammengefasst, welche Sie hier zu gegebener Zeit herunterladen können.

Gültig im Prüfungszeitraum Herbst/Winter 2020

 

Informationen zum Sommersemester 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie finden im Sommersemester 2020 alle Veranstaltungen der GSD Sachunterricht komplett online statt. Bei Fragen wenden Sie sich bitter per Mail bei den jeweiligen Dozierenden und vereinbaren Sie individuelle Gesprächstermine. Im Wintersemester 2020/2021 sehen wir uns hoffentlich wieder. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

 

Job als studentische Hilfskraft gesucht?

Sie suchen einen Job als studentische Hilfskraft? Sie sind motiviert, sich in neue Dinge einzuarbeiten, enagiert, Dinge mitzugestalten und eigene Ideen mit einzubringen, interessiert, ‚hinter die Kulissen‘ zu schauen und vom Fach Sachunterricht genauso begeistert wie das Team der GSD Sachunterricht? Dann melden Sie sich mit Kurzlebenslauf und Motivationsschreiben sehr gerne bei Univ.-Prof. Dr. Leena Bröll.

 

Presseartikel