Navigation

Springe zum Hauptinhalt

Studium

Studium

Im Grundschulbereich gibt es keine reinen Fachlehrer wie an den weiterführenden Schulen. Jeder Grundschullehrer muss gleichermaßen Unterricht in den drei zentralen Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht geben können. Sie sind deshalb als sogenannte »Grundschuldidaktiken« immer Bestandteil des Lehramtsstudiums. Daneben sind Spezialisierungen (»Studierte Fächer«) vorgesehen, die eine vertiefende Ausbildung für ein bestimmtes Fach oder einen Fachverbund ermöglichen. Wer die Grundschuldidaktiken Deutsch oder Mathematik als Studiertes Fach wählt, kann eine weitere Grundschuldidaktik (Kunst, Sport oder Werken) belegen. Das Lehramtsstudium besteht aus fünf zentralen Feldern:

  • Bildungswissenschaften
  • Studiertes Fach
  • Grundschuldidaktiken
  • Schulpraktischen Studien
  • Ergänzungsstudien

 

 An der TU Chemnitz werden folgende Fächerkombinationen für das Lehramtsstudium angeboten:

    

   

Presseartikel

  • Gemeinsam laufen für die Universität

    Am 4. September 2019 besteht wieder die Möglichkeit, beim WiC Firmenlauf sportlich für die TU Chemnitz anzutreten – Anmeldung ist bis 23. August möglich - Ab 26. August gibt es TUC-Lauf-Shirts …

  • Förderung für Fachkräftesicherung

    TU Chemnitz erhält Landesförderung zur Unterstützung des Übergangs von der Universität in den Arbeitsmarkt im Rahmen von „Step In“ …

  • TU Chemnitz ist „Hochschule des Monats“

    Ingenieurnachwuchs-Initiative „think ING.” stellt im August 2019 die Technische Universität Chemnitz vor und bietet nützliche Informationen in Text und Bild für Studieninteressierte …

  • "ServiceLine" informiert auf Augenhöhe

    Für einen optimalen Start ins Wintersemester 2019/2020: Technische Universität Chemnitz bietet ein Servicetelefon für Beratungsgespräche und Studieninformationen an …