Navigation

Inhalt Hotkeys

Termine zum Semesterablauf

Termine zum Semesterablauf

  WS 2017/2018 SS 2018 WS 2018/2019
Semesterbeginn 01.10.2017 01.04.2018 01.10.2018
 
Bewerbungsfrist bei örtlich zulassungsbeschränkten Studiengängen
  • Studienanfänger (Bachelor, Lehramt),
  • Aufbaustudiengänge (Master),
  • Hochschul- und Studiengangwechsler,
  • für höhere Fachsemester
bis 15.07.2017 bis 15.01.2018 bis 15.07.2018
Bewerbungsfrist bei zulassungsfreien Studiengängen bis 31.10.2017 bis 16.03.2018 bis 14.09.2018
Bewerbungsfristen für ausländische Studienbewerber einschließlich Studiengangwechsel in zulassungsbeschränkte Studiengänge bis 15.07.2017 bis 15.01.2018 bis 15.07.2018
Nachfrist zur Immatrikulation 02.10. - 31.10.2017 03.04. - 06.04.2018 01.10. - 05.10.2018
Rückmeldefrist 15.06. - 15.09.2017 07.02. - 16.03.2018 04.06. - 14.09.2018
 
Beginn der Vorlesungen 09.10.2017 03.04.2018 08.10.2018
Einführungsveranstaltungen für Studienanfänger
in Bachelor- und Masterstudiengängen
02.-06.10.2017   01.-05.10.2018
Ende der Vorlesungen 02.02.2018 13.07.2018 01.02.2019
 
Beginn der zentralen Prüfungsperiode 05.02.2018 16.07.2018 04.02.2019
Ende der zentralen Prüfungsperiode 03.03.2018 11.08.2018 02.03.2019
 
Ende des Semesters 31.03.2018 30.09.2018 31.03.2019
 
Vorlesungsfreie Tage 31.10.2017
(Reformationstag)
02.04.2018
(Ostern)
31.10.2018
(Reformationstag)
22.11.2017
(Buß- und Bettag)
01.05.2018
(Maifeiertag)
21.11.2018
(Buß- und Bettag)
23.12.2017 - 07.01.2018
(Weihnachten/Neujahr)
10.05.2018
(Christi Himmelfahrt)
22.12.2018 - 06.01.2019
(Weihnachten/Neujahr)
21.05. - 22.05.2018
(Pfingsten)

Presseartikel

  • Kurzer Klick für kleines Geld

    Clickworking im Internet hat Vor- und Nachteile für die Beschäftigten – TU-Techniksoziologe Jun.-Prof. Christian Papsdorf erforscht das neue Arbeitsmodell …

  • Elektronik aus einem Guss

    Wissenschaftler der Professur Kunststoffe vereinen Kunststoff- mit Elektronikbauteilen – Prototypen vom 27.2.-1.3.2018 auf Fachmesse „embedded world“ in Nürnberg …

  • Von Formeln zu Formen

    Krys Robertson machte ihre ersten akademischen Schritte an der TU Chemnitz, heute arbeitet sie als freischaffende Künstlerin – eine Geschichte über das Erreichen der Berufung auf Umwegen …