Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
Medienspiegel

Die TU Chemnitz in den Medien – Archiv

Unter Umständen sind einige der verlinkten Beiträge nicht mehr einsehbar.

2017-10-13 | MDR Kultur

Wie wurden deutsche Elite-Stipendiaten zu Terroristen?

Drei der vier RAF-Begründer wurden als außergewöhnlich Begabte von der Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert: Gudrun Ensslin, Horst Mahler und Ulrike Meinhof. Haben die professionellen Eliteförderer der Bundesrepublik nicht bemerkt, was für Begabungen sie da förderten? Der Historiker Alexander Gallus ist dieser Frage nachgegangen und hat sich dazu intensiv mit den Akten der Studienstiftung beschäftigt.
2017-10-04 | Deutschlandfunk

"Sie werden nicht von alleine miteinander sprechen"

Jahrzehntelang habe sich ein Großteil der katalanischen Bevölkerung positioniert, man wolle nicht in einem spanischen Staat leben. Darauf hätte Spanien eingehen müssen, sagte der Chemnitzer Politologe Klaus Stolz.
2017-10-03 | BR Bayern 2

40 Jahre Deutscher Herbst

Alexander Gallus, Professor für Politische Theorie und Ideengeschichte, hat die Unterlagen der Studienstiftung des deutschen Volkes zu den Köpfen der ersten RAF-Generation, Meinhof, Mahler und Ensslin, ausgewertet und kommentiert. Der Zeithistoriker äußert sich dazu im Gespräch. (ab 39:35)
2017-09-22 | BR Bayern 2

Wie treffen Sie Ihre Wahlentscheidung?

Zu Gast beim Tagesgespräch von BR Bayern 2 war der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Eric Linhart von der TU Chemnitz.
2017-08-26 | MDR aktuell

Wie treffen wir unsere Wahlentscheidung?

In der Wissenschaft kennt man vier zentrale Faktoren, die eine Wahlentscheidung wesentlich beeinflussen, erklärt der Politologe und Wahlforscher Eric Linhart von der TU Chemnitz.
2017-07-27 | MDR aktuell

Chemnitz Forscher entwickeln Leichtbaufelge für Autos

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Bundesexzellenzclusters „MERGE: Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen“ an der Technischen Universität Chemnitz haben gemeinsam mit den Partnern des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) einen Leichtbauerfolg mit großer Bedeutung für den Automobilbau der Zukunft erzielt.
2017-07-20 | MDR aktuell

Forscher der TU Chemnitz schenken Altreifen zweites Leben

Chemnitzer Institut für Strukturleichtbau erforscht ökologische Verwertung von Elastomeren aus Altreifen
2017-06-07 | Deutschlandfunk Nova

Museum des Scheiterns

In Helsingborg hat das Museum des Scheiterns eröffnet – mit teils skurrilen Produkten, die sich nicht auf dem Markt durchsetzen konnten. Scheitern gehört dazu, doch eigentlich wollen wir mit unseren Produkten erfolgreich sein. Mario Geißler, Wirtschaftswissenschaftler an der TU Chemnitz, forscht seit vielen Jahren zu Start-ups. Er sagt, dass in den USA ganze neun von zehn Projekten scheitern.

2017-06-06 | MDR Wissen

Chemnitzer Forscher drucken Lautsprecher in Serie

Eine Cornflakespackung, die sprechen kann? Ein Buch, das sich selbst vorliest? Mit den papierdünnen Lautsprechern der TU Chemnitz ist das keine Zukunftsmusik mehr. Bereits 2015 präsentierten die Forscher ein sprechendes Fotobuch, das "T-Book". Allerdings wurde dafür noch jeder Bogen einzeln gefertigt. Doch bald soll die neue Technik in Serie gehen. Dafür gab es jetzt eine Millionenförderung.

2017-04-16 | Deutschlandradio Kultur

Höher, schneller, Hightech

Damit Sportler ihre Leistung steigern können, setzen sie auf technische Erfindungen wie beispielsweise Schwimmanzüge mit Pseudo-Haihaut, ultra-leichte Fahrräder oder besonders geformte Ski. Entwickelt wird solche Sport-Hightech auch an Hochschulen in Magdeburg und Chemnitz.

Aktuelle Beiträge

Presseartikel