Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
TUCpersönlich

TUCpersönlich

Die Technische Universität Chemnitz möchte mit dem neuen Podcast-Format „TUCpersönlich“ Menschen aus der Universität greifbarer machen und damit zeigen, dass an der TU Chemnitz nicht nur Großartiges geleistet wird, sondern dass hier auch viele interessante Menschen mit Persönlichkeit arbeiten. Der Podcast „TUCpersönlich“ wird im Staffel-Format zu je sechs Episoden produziert und über das Semester hinweg im Monatsrhythmus in den sozialen Medien der TU veröffentlicht.

Die Hörerinnen und Hörern sind herzlich dazu eingeladen, ihre Anmerkungen und Anregungen für die inhaltliche Gestaltung der Audio-Reihe an rektor@tu-chemnitz.de zu richten.

TUCpersönlich 1

Prof. Marlen Arnold spricht im Podcast TUCpersönlich u. a. darüber, was sie persönlich antreibt.

TUCpersönlich 2

Jun.-Prof. Dr. Marian Nebelin über seine Leidenschaft für Comics, warum er nur Professor sein möchte und was ihm an Chemnitz gefällt.

TUCpersönlich 3

Jun.-Prof. Birgit Glorius spricht im Podcast über ihre Erfahrungen in den USA, Urlaubsziele und ihre Forschung zur Flüchtlingsaufnahme in Sachsen.

TUCpersönlich 4

Prof. Dr. Martin Stoll über TV-Serien, Oxford und wie es sich anfühlt, nach zwölf Jahren als Professor nach Chemnitz zurückzukehren.

TUCpersönlich 5

Prof. Dr. Christoph Tegenkamp über seine Begeisterung für die Physik, seinen Forschungsaufenthalt in den USA und warum er fast Tischler geworden wäre.

TUCpersönlich 6

Prof. Dr. Olav Hellwig berichtet von seinen zwei großen Hobbies und wie er seine Doppelrolle als Universitätsprofessor und Helmholtz-Forschungsgruppenleiter meistert

TUCpersönlich 7

Jun.-Prof. Dr. Frank Asbrock über die Vorurteils-Forschung, warum er Psychologie studiert hat und seinen persönlichen Blick auf die Stadt Chemnitz

Presseartikel