Navigation

Jump to main content
Robotics and Human Machine Interaction
News

Aktuelles

Wir begrüßen Julian Bonse am Lehrstuhl

Zum Wintersemester hat Julian Bonse seine Arbeit als wissenschaftliche Mitarbeiter aufgenommen. Er war bereits als HiWi mehrere Jahre am Lehrstuhl tätig und wird sich mit dem Aufbau und der Ansteuerung von Roboterhänden beschäftigen. Wir wünschen ihm weiterhin viel Erfolg und Spaß bei der Arbeit.

NEW: The Lund-Trondheim-Chemnitz Summer School

We are happy to announce the first Lund-Trondheim-Chemnitz Summer School on Robotics, which will take place from 5th to the 9th of August in Lund. The summer school is free for everyone. If you are interested please send us your CV. More information can be found here.

2nd Best Student Paper Award auf der RAAD 2019

Hannes Kisner stellte auf der 28ten International Conference on Robotics in Alpe-Adria-Danube Region (RAAD) seine Forschungen im Gebiet der Objektdetektion vor. Diese Arbeit wurde mit dem 2nd Best Student Paper Award ausgezeichnet.

Wir gratulieren Christian Nißler recht herzlich zur bestandenen Dr. Prüfung

Am 3.Juni 2019 konnte Christian Nißler erfolgreich seine eingereichte Promotion zum Thema "Environment- and Self-Modeling through Camera-Based Pose Estimation" erfolgreich verteidigen. Wir gratulieren recht herzlich. Der Promovent in Mitten seiner Promotionskommission: Prof. Dr. Volker Krüger, Lund Universität, Schweden (l.), Dr. PD. Rudolph Triebel, TU München, Prof. Dr. Ulrike Thomas, TU Chemnitz, Christian Nißler, Prof. Dr. Olfa Kanoun, TU Chemnitz.

Richard-Hartmann Dissertationspreis für Dr. Florian Müller

Am 7.Mai 2019 wurde der Richard-Hartmann Dissertationspreis vom Industrieverein Sachsen 1828 e.V. an Dr. Florian Müller verliehen. Der Preis wird jährlich für eine herausragende und zugleich praxisnahe Dissertation in Sachsen verliehen. Wir freuen uns mit dem Preisträger, dass der Preis dieses Jahr an ein Mitglied unseres Lehrstuhls gegangen ist und gratulieren recht herzlich. Uwe Gaul (l.), Staatssekretär im sächsischen Wissenschaftsministerium, und Prof. Dr. Reinhard Erfurth (r.), Ehrenpräsident des Industrievereins Sachsen 1828 e. V., übergaben Urkunde und Scheck an Dr. Florian Müller. Erste Gratulantin war die Betreuerin der Dissertation und Laudatorin Prof. Dr. Ulrike Thomas. Foto: Ines Escherich. Weitere Informationen zur Preisverleihung.

Neue Vorlesung Advanced Robotics / Deep Learning in Robotics

Zum Sommersemester startet eine neue Vorlesung Advanced Robotics - Deep Learning in Robotics. In dieser Vorlesung werden neue Lernalgorithmen aus dem Bereich Deep Learning und Reinforcement Learning für die Robotik vorgestellt. Die Vorlesung wird begleitet durch eine Praktikum und Übungen. Sie hat auch einen sehr guten praktischen Bezug. Erste Vorlesung findet am Freitag 5. April statt.


2018

Am 9.11.2018 hat Florian Müller erfolgreich seine Promotion zum Thema "Assistierende virtuelle Kraftfelder bei handgeführten Robotern" verteidigt. Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem schönen Erfolg.

Der Promovend in Mitten der Promotionskommission: Von links Prof. Dr. Jens Jäkel, Prof. Dr. Ulrike Thomas, Florian Müller, Prof. Dr. Peter Protzel, Prof. Dr. Alexander Verl, Dr. Thomas Hulin.

22.10.2018 neues Patent „Elastisches Robotergelenk“ angemeldet

Wir haben am 22.10.2018 ein weiteres Patent mit dem Titel: „ elastisches Robotergelenk" angemeldet. Mit diesen neuen Robotergelenktyp wird es möglich, größere Kräfte bei erhörter Sicherheit aufzubringen. Durch die Nachgiebigkeit kann die Stoßenergie bei einem Kontak bereits mechanisch aufgenommen werden. Des Weiteren lässt sich die Steifigkeit des Gelenks nicht linear einstellen, so kann das Gelenk sehr nachgiebig, aber auch für Montageaufgaben sehr hart eingestellt werden.

Yitao Ding stellte "Proximity-Sensor-Skin" auf der IROS in Madrid vor

Die von ihm entwickelten Sensoren für eine neue Sensorhaut basierend auf kapazitiven Näherungssensoren und Time-of-Flight Abstandssensoren hat Yitao Ding erfolgreich auf der diesjährigen in Madrid stattfindenden IEEE/RSJ International Conference on Robotics and Intelligent Systems vorgestellt. Die Konferenz ist eine der weltweit renommiertesten Konferenzen auf dem Gebiet der Robotik. Er war gleich mit zwei Beiträgen vertreten.

Hannes Kisner stellte seine Veröffentlichung auf der Konferenz ISR/Robotik in München vor

Herr Kisner präsentierte auf der diesjährigen deutschen Robotikkonferenz seine Veröffentlichung zum Thema Objektlageschätzung einem breiten Fachpublikum in München.

Unser neuer Greifer

Press Articles