Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Campus

Rohrbruch auf dem Campus der TU Chemnitz ist behoben

Bei Erdbohrungen wurde eine Wasserleitung beschädigt – Viele TU-Gebäude an der Reichenhainer Straße waren bis etwa 12:15 Uhr ohne Wasser - Reparaturarbeiten sind beendet

Am 7. April 2017 wurde gegen 9:00 Uhr auf dem Gelände der Technischen Universität Chemnitz bei Bauarbeiten im Rahmen der Campusplatzgestaltung durch Erdbohrungen eine Wasserleitung beschädigt. Dies führte zeitweise zu einem großflächigen Ausfall der Wasserversorgung im Universitätsteil an der Reichenhainer Straße. Betroffen waren folgende Gebäude: Zentrales Hörsaal- und Seminargebäude, Merge-Forschungshalle, Gebäude M (eniPROD). Das Wasser liegt seit 12:15 Uhr wieder an.

Weitere Informationen erteilt das Dezernat Bauwesen und Technik, E-Mail dezernat-bau@verwaltung.tu-chemnitz.de.

(Hinweis: Dieser Beitrag wurde laufend aktualisiert. Letzte Änderung: 7. April 2017 / 12:20 Uhr)

Mario Steinebach
07.04.2017

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Sehen, hören und fühlen in der Nanowelt

    Die nanomechanischen Eigenschaften biologischer Gewebe sollen mit den menschlichen Sinnen erfahrbar werden - VolkswagenStiftung fördert Forschungsidee, die Physik und Kognitionswissenschaft verknüpft …

  • Preisgekrönte Dissertation

    Dresdner Gesprächskreis der Wirtschaft und der Wissenschaft vergab Preis für hervorragende Dissertationen von Absolventen sächsischer Hochschulen, unter ihnen Dr. Andreas Bischof von der TU Chemnitz …