Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Für einen erfolgreichen Start in Studium und Beruf

Agentur für Arbeit Chemnitz und Technische Universität Chemnitz erneuern ihre Zusammenarbeit

  • Angelika Hugel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Chemnitz, sowie Prof. Arnold van Zyl, Rektor der TU Chemnitz, unterzeichneten die Kooperationsvereinbarung. Foto: Steve Conrad

Bereits seit 1994 arbeiten in Chemnitz die Technische Universität und die Agentur für Arbeit eng zusammen, um Studieninteressierten den Weg ins Studium sowie Studierenden den Berufseinstieg zu erleichtern. In einer Kooperationsvereinbarung erneuern und bekräftigen nun beide Institutionen ihre Partnerschaft.

Der Übergang von der Schule ins Studium sowie vom Studium in den Beruf sind entscheidende, aber nicht immer einfache Lebensphasen. Umso wichtiger ist es, dass Studieninteressierte und Universitätsabsolventen darin unterstützt werden. Die Technische Universität Chemnitz offeriert umfangreiche eigene Orientierungs- und Beratungsangebote und agiert dabei aber auch in enger Vernetzung mit Partnern wie der Agentur für Arbeit. Um die bisher erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen, unterzeichneten am 5. November 2015 Angelika Hugel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Chemnitz, sowie Prof. Arnold van Zyl, Rektor der TU Chemnitz, eine neue Kooperationsvereinbarung.

Was beinhaltet die Kooperation? Während die TU Chemnitz Studieninteressierte vor dem Studium und Studierende studienbegleitend berät, unterstützt die Agentur für Arbeit die Absolventen durch Berufsberatung und Arbeitsvermittlung – insbesondere im akademischen Bereich. Die TU Chemnitz und die Agentur für Arbeit Chemnitz unterstützen Veranstaltungen und Projekte zur Studienorientierung, zum Beispiel die Studieninformationstage, Berufs- und Studienorientierungsprojekte an Chemnitzer Gymnasien sowie Hochschultage in den Berufsinformationszentren.

Für die regelmäßige Beratung der Studierenden beziehungsweise der Absolventen durch die Agentur für Arbeit stellt die Universität weiterhin einen Raum auf dem Campus zur Verfügung. Das Chemnitzer Beraterteam für akademische Berufe informiert dort Studierende insbesondere zu einer arbeitsmarktorientierten Studiengestaltung, Bewerbungsstrategien und Stellensuche, dem Arbeitsmarkt und Berufseinstieg für Akademiker, beruflichen Möglichkeiten im Falle eines Studienabbruches und den Dienstleistungen der Agentur für Arbeit. Das Beraterbüro an der Universität befindet sich in der Reichenhainer Straße 70, Raum D 025. Studenten der TU Chemnitz können dort ohne Terminvereinbarung folgende Sprechzeiten nutzen: Mittwoch und Donnerstag, jeweils von 9 bis 15 Uhr. Zudem ist eine Anmeldung per E-Mail an Chemnitz.Hochschulteam@arbeitsagentur.de möglich.

Mario Steinebach
05.11.2015

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Vorsicht Geste!

    TU Chemnitz und Sächsisches Industriemuseum Chemnitz laden im Januar zu besonderen Führungen durch die Sonderausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ ein …

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …