Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Absolventen

Befragung zur zweiten Sächsischen Absolventenstudie startet

Rückblickende Bewertung des Studiums und die ersten Berufserfahrungen der Absolventen stehen im Mittelpunkt - Ergebnisse sollen im Herbst 2014 vorliegen

Wie war das Studium an den sächsischen Hochschulen? Wie klappte der Berufseinstieg? Diese und weitere interessante Fragen wird die zweite Sächsische Absolventenstudie beantworten, informiert das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK). Dazu wurde eine Forschungsgruppe der Technischen Universität Dresden unter der Leitung von Prof. Dr. Karl Lenz und Prof. Dr. Andrä Wolter mit der Durchführung dieser Befragung beauftragt.

Im Zuge der landesweiten Untersuchung werden zwei voneinander unabhängige Befragungen realisiert. Für die Erstbefragung sollen mehr als 24.000 Absolventen der Prüfungsjahre 2010 und 2011 der staatlichen Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften des Freistaates befragt werden. Die sächsischen Hochschulen waren an der Vorbereitung und Erstellung des Fragebogens beteiligt. Schwerpunktthemen sind die rückblickende Bewertung des Studiums und die ersten Berufserfahrungen der Absolventen.

In der Nachbefragung werden die Jahrgänge 2006 und 2007, die bereits an der Erstbefragung 2008/09 teilgenommen haben, zu ihrem weiteren beruflichen Weg in den ersten fünf bis acht Jahren nach dem Hochschulabschluss befragt. Zudem werden Fragen zum Fort- und Weiterbildungsverhalten sowie zur aktuellen Lebenssituation der Absolventen gestellt.

Ziel der Untersuchung ist es, auf Basis dieser Rückmeldungen ein umfassendes Bild zu erhalten, wie gut den Absolventen der Einstieg in das Berufsleben gelingt. So erhalten die Hochschulen und weitere Entscheidungsträger wichtige Informationen zur Verbesserung der Studienangebote und wie sie diese noch besser an die Anforderungen der Berufswelt ausrichten können.

Die Ergebnisse der Untersuchungen werden im Herbst 2014 vorliegen. Der Abschlussbericht der ersten Sächsischen Absolventenstudie steht unter www.studieren.sachsen.de zum Download bereit.

Mario Steinebach
29.08.2013

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • „Migration in Geschichte und Gegenwart“

    Neue Ringvorlesung der TU Chemnitz startet am 3. April 2019 im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz – Erste Vorlesung richtet Fokus auf die Verteilung Geflüchteter innerhalb der EU …

  • Vom Wissenschaftler zum Unternehmer

    Maschinenbauer der TU Chemnitz wagt mit eigener Erfindung und seinem Team den Sprung in die Selbstständigkeit - Forschungsergebnisse werden auf der Hannover Messe 2019 präsentiert …

  • In Chemnitz verbunden – Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

    46. Internationale Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache findet vom 28. bis 30. März 2019 in Chemnitz statt – „Fachkräftegewinnung und dauerhafte Integration“ ist Thema einer Resolution …

  • Wie Pannen die Geschichte des Computers begleiten

    Computer-Experte Prof. Dr. Thomas Huckle aus München lädt anlässlich des Tages der Mathematik am 6. April 2019 an der TU Chemnitz ein zum Streifzug durch historische wie tagesaktuelle Software-Pannen …