Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Campus

Arbeit und Gesundheit im Gleichgewicht - Erste „Digitale Gesundheitswoche“ an der TU Chemnitz

Vom 2. bis 6. November 2020 findet die erste Online-Gesundheitswoche der TU Chemnitz mit zahlreichen Angebote für die Beschäftigten statt

In diesem Jahr hätte unter normalen Umständen der dritte Tag der Gesundheit an der Technischen Universität Chemnitz stattgefunden. Da Präsenzveranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie in dieser Größenordnung weiterhin nicht realisierbar sind, wird es in diesem Jahr eine digitale Variante geben. Die erste „Digitale Gesundheitswoche“ findet vom 2. bis 6. November 2020 online statt. Auch wenn sich das Format der Veranstaltung verändert hat, das Motto bleibt: „Arbeit und Gesundheit im Gleichgewicht“.

Die Angebotsauswahl berücksichtigt insbesondere auch die veränderten Arbeitsbedingungen im Zuge der aktuellen Situation. So gibt es zahlreiche Workshops, Vorträge und Mitmachangebote speziell zu den Themen „Homeoffice“ und „Augenentspannung“. Webinare zu den Bereichen „Ernährung“, „Entspannung“ und „Fitness“ runden das Angebot ab.

Weitere Veranstaltungspunkte:

  • Ernähruns-Workshop „Meal Prep“
  • Homeoffice – Gesund arbeiten, auch zuhause
  • Augentraining und -entspannung
  • Fit im Homeoffice
  • Rückenfit goes Yoga
  • Stressreduktion und Schlafgesundheit
  • Optimales Homeworking
  • Welche Entspannungs-Methode passt zu mir?
  • Ernährungs-Workshop „Futter für’s Immunsystem“

Das Programm zusammengesellt haben Kristin Röhr, Leiterin des Zentrums für Sport und Gesundheitsförderung (ZfSG), Sebastian Siegert, ZfSG-Mitarbeiter, sowie die Mitglieder des Steuerkreises zum universitären Gesundheitsmanagement mit Unterstützung der Kooperationspartner Techniker Krankenkasse, Unfallkasse Sachsen sowie ias-Gruppe.

Die Teilnahme der Mitarbeitenden der TU Chemnitz an den Gesundheitsangeboten ist nach Rücksprache mit den jeweiligen Fachvorgesetzten während der Arbeitszeit möglich.

Weitere Informationen und die Anmeldung sind online verfügbar: www.mytuc.org/yjvl

Weitere Informationen erteilen Kristin Röhr, Telefon +49 (0)371 531-38434, E-Mail kristin.roehr@zfsg.tu-chemnitz.de und Sebastian Siegert, Telefon +49 (0)371 531-36910, E-Mail sebastian.siegert@zfsg.tu-chemnitz.de

Matthias Fejes
19.10.2020

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel