Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Campus

Stimmungsvoller Abend in besonderer Atmosphäre

Rund 1.000 Gäste erlebten einen mitreißenden Abend im Innenhof des Böttcher-Baus

Milde Temperaturen, wohlschmeckende Speisen und Getränke, ein abwechslungsreiches Programm und die passende Location: Das und noch mehr bietet nun schon seit drei Jahren die TUCsommernacht. Es ist ein besonderer Abend in stimmungsvollem Ambiente im Innenhof des Böttcher-Baus der Technischen Universität Chemnitz. Rund 1.000 Gäste erlebten diesen Abend am 23. Juni 2019.

Das umfangreiche musikalische Programm hat dafür den Boden bereitet. Dazu gehörte der Auftritt der TU Big Band genauso wie der Auftritt der Drummed Boxes. Letztere waren mit ihren "Cajon" genannten Trommeln in diesem Jahr erstmals dabei und begeisterten das Publikum. Hinzu kamen Künstler wie Singer/Songwriter Knut Kielmann und die Chemnitzer Opern-Sängerinnen bzw. -Sänger Franziska Krötenheerdt und Siyabonga Maqungo. Sie präsentierten Klassiker des Musiktheaters auf höchstem Niveau. Ecke Bauer & Band Bauerplay begeisterten das Publikum mit ihrer Darbietung und heizten dem Innenhof mit Klassikern aus Rock und Pop gehörig ein.

Die TUCsommernacht hatte allerdings noch mehr zu bieten als nur leckeres Essen und mitreißende Musik. Denn in seiner "Molekularküche" zeigten Prof. Dr. Heinrich Lang von der Professur Anorganische Chemie, wie sie Sommergetränke aus dem Chemielabor zaubern. Da wurde Wasser im wahrsten Sinne zu Wein und der Branntwein fing Feuer.

Kurz nach Mitternacht hatte DJ Sebastian Steger die Regler übernommen. Die Tanzfläche im Innenhof der TU Chemnitz vibrierte von den satten Bässen und tanzenden Menschen. Etwa 200 Gäste waren noch da - ein harter Kern, der den lauen Abend genießen wollte. Und genau darum geht es bei jeder TUCsommernacht - ganz gewiss auch im nächsten Jahr wieder.

Matthias Fejes
22.06.2019

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel