Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Mit 96 Studiengängen ins Wintersemester

TU Chemnitz lädt alle neuen Studierenden am 8. Oktober 2015 zur Immatrikulationsfeier und anschließender Party in die Stadthalle ein

37 Bachelor- und 58 Masterstudiengänge sowie einen Staatsexamensstudiengang bietet die Technische Universität Chemnitz im Wintersemester 2015/2016 an. „Ausgehend von den aktuellen Einschreibungszahlen an der TU Chemnitz ist mit einem erneuten Anstieg gegenüber dem Vorjahr zu rechnen“, sagt Prof. Dr. Christoph Fasbender, Prorektor für Lehre, Studium und Weiterbildung der TU Chemnitz. Aktuell liege der Zuwachs bei sechs Prozent, der größte Anstieg sei derzeit in den Masterstudiengängen zu beobachten. „Die meisten Einschreibungen verbuchen aktuell die Bachelorstudiengänge Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften, die Masterstudiengänge Psychologie und Value Chain Management sowie das Lehramt an Grundschulen“, so der Prorektor. Da die Einschreibungen noch laufen, seien jedoch an allen Positionen Verschiebungen möglich. Insgesamt geht der Prorektor davon aus, dass im kommenden Wintersemester wieder mehr als 11.000 Studierende an der TU Chemnitz eingeschrieben sind.

Alle neuen Studierenden werden - einer guten Tradition folgend - am 8. Oktober 2015 um 16 Uhr in der Chemnitzer Stadthalle feierlich immatrikuliert. Die Erstsemester werden nicht nur vom Rektor der TU begrüßt. Barbara Ludwig, Oberbürgermeisterin der Stadt Chemnitz, und Marius Hirschfeld vom Student_innenrat der TU, werden Willkommensbotschaften an die Neuchemnitzer richten. Den Festvortrag hält die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, Im Rahmen der Immatrikulationsfeier sorgen zudem die studentische Theatergruppe „Turmbau 62“, das Universitätsorchester Collegium musicum der TU Chemnitz e.V., die Akrobatikgruppe des Universitätssports, der zweifache Weltmeister im Fahrrad Trial, TU-Absolvent Marco Thomä, und der Breakdancer Titus Lindl, der ebenfalls in Chemnitz studiert hat, für eine künstlerische und sportliche Umrahmung. Im Anschluss an die offizielle Feier können bei einer Party mit Studentenbands erste Kontakte zwischen den neuen Studierenden geknüpft werden. Mit einer Informationsmesse zeigt die Universität zudem, was das studentische Leben an der Uni und in der Stadt ausmacht. Sie ist zugleich eine Präsentationsplattform für mehrere Partner der TU. Um eine Anmeldung zur Veranstaltung wird gebeten.

Programm der Immatrikulationsfeier und Anmeldung: https://www.tu-chemnitz.de/tu/misc/immafeier

Mario Steinebach
23.09.2015

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel