Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
  • Annett Schädlich leitet die Forschungsakademie und freut sich, dass ihr Team gemeinsam mit der Kompetenzschule erneut ein abwechslungsreiches Programm für alle Promovierenden und Postdoktoranden der TU Chemnitz zusammenstellen konnte. Foto: Steve Conrad
Uni aktuell Campus

Mehr als 30 Angebote für Promovierende und Postdoktoranden

Das neue Programmheft der Forschungsakademie und der Kompetenzschule ist da - Anmeldung zu Kursen ist online möglich

Das neue Angebotsheft mit dem aktuellen Kursprogramm der Forschungsakademie und ihrem Projekt Kompetenzschule für das Sommersemester 2014 ist ab sofort verfügbar und eine Anmeldung online möglich. Angesprochen sind alle Promovierenden und Postdoktoranden der TU Chemnitz.

Den Auftakt zum Sommersemester bildet eine "Beratungswoche" vom 14. bis 17. April 2014. Alle Promovierenden und Postdoktoranden der TU Chemnitz sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Anliegen, Fragen und Beratungswünschen rund um die Promotion bzw. zu Fragen der Karriereplanung und -entwicklung an das Team der Forschungsakademie und Kompetenzschule zu wenden. Weitere Informationen hierzu gibt es unter http://www.tu-chemnitz.de/fa/beratungswoche.php.

Darüber hinaus bietet das Semesterprogramm mehr als 30 verschiedene Workshops, Seminare und andere Veranstaltungen. Es sind altbewährte Formate wie das "Assessment-Center-Training", die "Schreibwerkstatt für Promovierende" oder "BWL-kompakt" ebenso im Angebot wie einige Kursneuheiten etwa "Strategieentwicklung für die wissenschaftliche Hochschullaufbahn" oder das "persolog Persönlichkeits-Profil". Einige der neuen Kurse wie "Projekte souverän managen" oder "Im Team Lösungen finden" sind dabei explizit für Postdoktoranden konzipiert, die durch die jüngst mit der Projektverlängerung erfolgte Erweiterung des Förder- und Projektumfangs nun ebenfalls explizit zur Zielgruppe der Forschungsakademie bzw. Kompetenzschule zählen.

"Diese Erweiterung ist logische Konsequenz und Fortsetzung des von der Kompetenzschule von Anfang des Projektes an verfolgten Ziels, im Sinne des Paradigmas lebenslangen Lernens dazu beizutragen, den wissenschaftlichen Nachwuchs während seiner gesamten Zeit an der TU Chemnitz in einer positiven persönlichen Entwicklung zu unterstützen", sagt Prof. Dr. Heinrich Lang, Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs sowie wissenschaftlicher Leiter der Forschungsakademie. "Nicht zuletzt tragen die Forschungsakademie und Kompetenzschule zu einer stärkeren Vernetzung der Nachwuchswissenschaftler untereinander und dadurch auch gleichzeitig zu einer Förderung der Promotionskultur an der TU Chemnitz bei", ergänzt der Prorektor. Dieses Ziel stehe auch im Mittelpunkt des zum zweiten Mal geplanten "Tages des wissenschaftlichen Nachwuchses" am 25. und 26. September 2014.

Weitere Informationen zu den Kursen sowie zur Anmeldung:
http://www.tu-chemnitz.de/forschungsakademie/programm.php und
http://www.tu-chemnitz.de/kompetenzschule/programm.php

(Autorin: Annett Schädlich)

Katharina Thehos
04.04.2014

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel