Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Campus

Wieder RABBAZ auf dem Campus

Zweite Ausgabe von studentischem Magazin „RABBAZ“ veröffentlicht

Studierende der Technischen Universität Chemnitz haben die zweite Ausgabe des RABBAZ-Magazins veröffentlicht. RABBAZ ist ein unabhängiges Magazin von Studierenden der TU Chemnitz für Studierende, das junge und kreative Menschen zusammenbringen und ihre Perspektive auf Leben und Studieren in Chemnitz abbilden soll. In der aktuellen Ausgabe setzen sich die Autorinnen und Autoren auf den rund 60 Seiten mit dem Thema „Nachhaltigkeit“ auseinander und präsentieren Ideen, Projekte, Lebensweisen und Denkanstöße für ein nachhaltigeres Leben.  

Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Print-Magazin in diesem Jahr nur online über die Webseite des Magazins für 3 Euro verfügbar. Die Kosten fallen für den Versand an und finanzieren die dritte Ausgabe des Magazins, denn das Printmagazin selbst ist kostenlos und soll es auch bleiben.

Im Webshop sind darüber hinaus viele kleine Extras wie Sticker, Postkarten, Poster und Stoffbeutel erhältlich, die das Thema Nachhaltigkeit aufgreifen. Auch diese Produkte sollen einen Beitrag für das Bestehen der ehrenamtlich arbeitenden Redaktion leisten und die redaktionelle Arbeit an der Folge-Ausgabe unterstützen.

Weitere Formate sind in Planung, darunter Workshops und Lesungen, die das Team anbieten und organisieren will. Es steht also noch mehr RABBAZ auf dem Campus bevor.  

Hintergrund: RABBAZ

Das Team hinter dem Studierenden-Magazin möchte mit RABBAZ eine Plattform für junge kreative Studierende in Chemnitz schaffen. So sollen junge Künstlerinnen und Künstler sowie Autorinnen und Autoren, Fotografinnen und Fotografen sowie Illustratorinnen und Illustratoren eine eigene Stimme mit Reichweite erhalten. Mit diesen Möglichkeiten engagiert sich das Team für die Aufarbeitung von aktuellen und relevanten Themen rund um Uni-, Stadt- und Kulturleben in Chemnitz sowie Politik, Umwelt und Wissenschaft weltweit.

Neben dem Heft selbst bieten die Webseite www.rabbaz-magazin.de sowie der Instagram-Account @rabbazmagazin eine Plattform, um Artikel zu veröffentlichen und die Studierenden in Chemnitz auf dem Laufenden zu halten.

Weitere Informationen sind online, per E-Mail an rabbaz.mag@gmail.com und via Social Media auf Facebook und Instagram verfügbar.

Matthias Fejes
05.08.2020

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel