Jump to main content
Institut für Pädagogik
Chairs at the Institute

Chairs at the Institute of Education

Chair of General Educational Science

N.N. (substitute since January 1st, 2021: Dr. Regina Soremski)

Chair of Vocational and Business Education

Univ.-Prof. Dr. Volker Bank

Chair of Adult Education and Further Education

N.N. (substitute since April 1st, 2021: Prof. Dr. Ulrich Klemm)

Chair of Educational Science (with a Focus on Methods of Educational Science)

Univ.-Prof. Dr. Robert Kreitz

Junior Professorship Educational Science (with a Focus on Intercultural Education)

N.N. (substitute since October 1st, 2020: Dr. Kerstin Meißner)

Other university lecturers

Portrait: Prof. Dr. phil. Dipl.-Phys. Kay Herrmann
Prof. Dr. phil. Dipl.-Phys. Kay Herrmann
Adjunct Professor of Philosophy according to § 65, Sect. 1 SächsHSFG of January 15th, 2013.

Supervision of examination papers

In case of enquiries concerning the topics of Bachelor and Master theses, the overarching topics are: philosophy of science and philosophy.

Since 2019 Kay Herrmann has been an Adjunct Professor of Philosophy at Technische Universität Chemnitz.

  • 1986-1991: physics studies at Friedrich-Schiller-Universität, Jena
  • Diploma: `Die Spiegelungsalgebra des Minkowski-Raumes und endliche Bispinor-Transformationen´
  • 1991-1993: research studies in philosophy at Friedrich-Schiller-Universität, Jena
  • 1993: PhD. Thesis: `Wissenschaftstheoretische Aspekte höherdimensionaler einheitlicher Feldtheorien am Beispiel der Kaluza-Klein-Theorien´.
  • 2011: Habilitation. Thesis: `Die Apriori der Naturwissenschaften. Perspektiven und Grenzen einer kritischen Metaphysik der Natur´ (venia legendi) at Technische Universität Chemnitz.

Teaching subject

Philosophy of Science

Activities

  • Member of the scientific staff of a DFG project on Jakob Friedrich Fries at the Institute of Philosophy of Friedrich-Schiller-Universität, Jena.
  • Long-years engagement in business
  • Physics and mathematics teacher
  • Physics instructor at Lehrerausbildungsstätte (teacher training centre) Chemnitz

Membership

Board member of Philosophisch-Politischen Akademie e. V. (PPA e. V.)

Philosophy of Science

  • Knowledge, science, and philosophy of science
  • Scientific language
  • Theory and truth
  • Arguing and providing evidence
  • Explaining
  • Epistemic progress and understanding
  • Philosophical basic positions of vocational and business education
  • Research methods
  • Die Spiegelungsalgebra des Minkowski-Raumes und endliche Bispinor-Transformationen, Jena 1991 (Auszug Diplomarbeit). (76 S.)
  • Einheit und Höherdimensionalität. Untersuchungen zu wissenschaftstheoretischen Aspekten der Einheitsproblematik in der Physik am Beispiel höherdimensionaler einheitlicher Feldtheorien, Frankfurt a. M. 1994 (Dissertation). (217 S.)
  • Jakob Friedrich Fries (1773-1843): Eine Philosophie der exakten Wissenschaften. In: TABVLA RASA. Jenenser Zeitschrift für kritisches Denken. Ausgabe 6 (November 1994).
  • Zur Raum-Zeit-Konzeption der modernen Physik, In: Perspektiven der analytischen Philosophie, Berlin/New York 1997, S. 390–398.
  • Hogrebe, W./Herrmann, K. (Hrsg.): Jakob Friedrich Fries – Philosoph, Naturwissenschaftler und Mathematiker. Verhandlungen des Symposions „Probleme und Perspektiven von Jakob Friedrich Fries’ Erkenntnislehre und Naturphilosophie“ vom 9. bis 11. Oktober 1997 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Frankfurt a. M. 1999. (432 S.) Verlinkung zum Taschenbuch.
  • Nelsons Kritik der Erkenntnistheorie und ihre Konsequenzen. In: Hogrebe, W./Herrmann, K. (Hrsg.): Jakob Friedrich Fries – Philosoph, Naturwissenschaftler und Mathematiker. Verhandlungen des Symposions „Probleme und Perspektiven von Jakob Friedrich Fries’ Erkenntnislehre und Naturphilosophie“ vom 9. bis 11. Oktober 1997 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Frankfurt a. M. 1999, S. 353–368. Verlinkung zum Taschenbuch.
  • Transzendentalphilosophie und moderne Physik. In: Krohn, Dieter/Neißer, Barbara/Walter, Nora: (Hrsg.): „Das Sokratische  Gespräch im Unterricht“. „Sokratisches Philosophieren“ Schriftenreihe der Philosophisch-Politischen Akademie. Bd. VII, Frankfurt a. M. 2000, S. 107–130. 
  • Mathematische Naturphilosophie in der Grundlagendiskussion – Jakob Friedrich Fries und die Wissenschaften, Göttingen 2000. (251 S.) Verlinkung zur Leseprobe.
  • Herrmann, K./Schroth, J. (Hrsg.): Leonard Nelson – Kritische Naturphilosophie. Mitschriften aus dem Nachlass, Heidelberg 2004. (233 S.)
  • Leonard Nelson und die Naturwissenschaften. In: Armin Berger, A./Schroth, J./Raupach-Strey, G. (Hrsg.): Leonard Nelson – ein früher Denker der analytischen Philosophie? Ein Symposium zum 80. Todestag des Göttinger Philosophen, Berlin [u. a.] 2011, S. 169–191. Verlinkung zur Online-Version.
  • Die Apriori der Naturwissenschaften – Perspektiven und Grenzen einer kritischen Metaphysik der Natur (Auszug Habilitationsschrift, TU Chemnitz, 2011). (239 S.)
  • Apriori im Wandel – Für und wider eine kritische Metaphysik der Natur, Heidelberg 2012 (Habilitationsschrift, TU Chemnitz, 2011). (230 S.) Verlinkung zum Buch.
  • Welche Kompetenz hat Wissenschaftsphilosophie? (Antrittsvorlesung) Chemnitz 2012. (60 S.)
  • Das Apriori zwischen Psychologie und Metaphysik. In: e-Journal Philosophie der Psychologie, 2013.
  • Das Apriori und die Frage der Geltung wissenschaftlicher Erkenntnis. Sektion Erkenntnistheorie, 29.09.2014, XXIII. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Philosophie 2014 in Münster. Abstract und Präsentation. Online-Publikation in der Online-Datenbank der Universitätsbibliothek Münster. 
  • Das Apriori, seine Geltung und Entdeckung – Ein Rekonstruktionsversuch. In: Archiv für Begriffsgeschichte. Bd. 56 (2014), S. 57–75. Verlinkung zum Buch.
  • Faszination Zeitreisen – Eine Vision zwischen Science und FictionChemnitz 2014. (55 S.)
  • Jakob Friedrich Fries und der Psychologismusstreit. In: Archiv für Begriffsgeschichte. Bd. 57 (2015), S. 176–196. Verlinkung zur Online-Version.
  • Vor dem Starten ankommen. Über Zeitreisen und Warp-Antriebe. Chemnitz 2016. (65 S.)
  • Klaus Hentschel and Dieter Hoffmann (Eds.), Carl Friedrich von Weizsäcker: Physics – Philosophy – Peace Research (Review by Kay Herrmann). In: Journal for General Philosophy of Science, (2016), 1-5, DOI 10.1007/s10838-016-9329-9. Link zur Online-Version.
  • Jakob Friedrich Fries und die moderne Psychiatrie. In: e-Journal Philosophie der Psychologie, Nr.22/2016. 
  • Umweltmanagement im Fadenkreuz des Homo oeconomicus. Grin 2016. (28 S.) Verlinkung zur Leseprobe.
  • Umweltmanagement und Rationalität. Der Schatten von VW: Betrieblicher Umweltschutz auf dem Prüfstand. In: WiSt-Heft 4/2017, S. 47–49. Verlinkung zum Buch.
  • Grete Henry-Hermann: Philosophie – Mathematik – Quantenmechanik. Texte zur Naturphilosophie und Erkenntnistheorie, mathematisch-physikalische Beiträge sowie ausgewählte Korrespondenz aus den Jahren 1925 bis 1982. Wiesbaden 2019. (663 S.) Verlinkung zum Buch.
  • Rezension: Andrea Reichenberger: Grete Hermann – Between Physics and Philosophy. Edited by Elise Crull and Guido Bacciagaluppi /Grete Henry-Hermann: Philosophie – Mathematik – Quantenmechanik. Texte zur Naturphilosophie und Erkenntnistheorie, mathematisch-physikalische Beiträge sowie ausgewählte Korrespondenz aus den Jahren 1925 bis 1982. Edited by Kay Herrmann. In: SPRINGER, 2016, STUDIES IN HISTORY AND PHILOSOPHY OF SCIENCE, VOLUME 42, XV + 281 PP., ISBN 978-94-024-0968-0: Verlinkung zur Online-Version.
  • Kritik und Vision zwischen Ökonomie und Philosophie. Zum 200. Geburtstag von Karl Marx (1818 – 1883). In: WiSt-Heft 5/2018, S. 50–53. Beitrag WiSt.
  • Wirtschaft und Kausalität. Brexit, Fake-News und Postfaktizität: Welche Rolle spielen überhaupt noch Ursache-Wirkungs-Beziehungen? In: WiSt-Heft 4/2019, S. 46–48.
  • Leonard Nelson: Mathematische Erkenntnis als synthetisches Apriori. In: Mathematik in der Tradition des Neukantianismus: Siegener Beiträge zur Geschichte und Philosophie der Mathematik, Ralf Krömer, Georg Nickel (Hrsg.). Bd. 11 (2019), S. 17–33. Verlinkung zum Buch.
  • Rezension zu: Georg Römpp: Philosophie der Wissenschaft. Eine Einführung. Wien/Köln/Weimar 2018 (311 S.), In: Information Philosophie, Heft 3/2019. Verlinkung zum Heft.
  • Pandemie und ökologische Krise: Ein Reflexionsversuch aus vernunftethischem Blickwinkel. In: praefaktisch.de, Ein Philosophieblog (22.05.2020) Verlinkung zum Artikel.
  • Jakob Friedrich Fries (1773-1843): Eine Philosophie der exakten Wissenschaften. In: TABULA RASA. Zeitung für Gesellschaft und Kultur (15.06.2020) (Leicht überarbeitete Fassung des Beitrages in: TABVLA RASA. Jenenser Zeitschrift für kritisches Denken. Ausgabe 6 (November 1994)). Verlinkung zum Artikel.
  • Neuer Büstenstreit um den Philosophen Jakob Friedrich Fries in Jena – Der verhüllte Philosoph. In: TABULA RASA. Zeitung für Gesellschaft und Kultur (15.06.2020). Verlinkung zum Artikel.
  • Alter und Zeit. In: praefaktisch.de, Ein Philosophieblog (11.08.2020). Verlinkung zum Artikel.
  • Gedanken über „Dr. Tod in Greiz“ und über Erinnerungskultur. In: TABULA RASA. Zeitung für Gesellschaft und Kultur (28.08.2020). Verlinkung zum Artikel.
  • Paradoxien des Raumes - Warum "Außenwelt" ein leerer Begriff ist. In: TABULA RASA. Zeitung für Gesellschaft und Kultur (07.09.2020). Verlinkung zum Artikel.
  • Wenn es den Raum gibt, wo ist er dann? Weshalb wir skeptisch im Hinblick auf die Existenz einer „Außenwelt“ sein sollten. In: Philosophie.ch. Swiss Portal for Philosophy (16.09.2020). Verlinkung zum Artikel.
  • Das Sokratische Gespräch als eine Methode der praktischen Philosophie. In: praefaktisch.de, Ein Philosophieblog (29.09.2020). Verlinkung zum Artikel.
  • Marx' Darm: Eine Randnotiz zum Projekt „GEGENWARTEN | PRESENCES“ in Chemnitz, 15. August bis 25. Oktober 2020. In: TABULA RASA. Zeitung für Gesellschaft und Kultur (03.10.2020). Verlinkung zum Artikel.  
  • Metaphysics and Contemporary Science: Why the question of the synthetic a priori shouldn’t not be abandoned prematurely. In: Philosophie.ch. Swiss Portal for Philosophy (07.10.2020). Verlinkung zum Artikel.

  • § 8. Jakob Friedrich Fries. In: Grundriss der Geschichte der Philosophie. Begründet von Friedrich Ueberweg. Völlig neu bearbeitete Ausgabe. hrsg. von Laurent Cesalli und Gerald Hartung. Die Philosophie des 19. Jahrhunderts. hrsg. von Gerald Hartung. Bd. 1/1: Deutschsprachiger Raum. 1800 - 1830.  Schwabe Verlag. Basel 2020, S. 261– 282. Verlinkung zum Buch.
  • Kap. 4.10. Neue Fries’sche Schule. In: Grundriss der Geschichte der Philosophie. Begründet von Friedrich Ueberweg. Völlig neu bearbeitete Ausgabe. Hrsg. Von Helmut Holzhey. Die Philosophie des 19. Jahrhunderts. Bd. 1/3: Deutschland. Basel. (im Druck)

a) Contribution to Grundriss der Geschichte der Philosophy. Begründet von Friedrich Ueberweg. Völlig neu bearbeitete Ausgabe. Hrsg. von Laurent Cesalli und Gerald Hartung. Die Philosophie des 19. Jahrhunderts.

§ 8. Jakob Friedrich Fries. In: Grundriss der Geschichte der Philosophie. Begründet von Friedrich Ueberweg. Völlig neu bearbeitete Ausgabe. hrsg. von Laurent Cesalli und Gerald Hartung. Die Philosophie des 19. Jahrhunderts. hrsg. von Gerald Hartung. Bd. 1/1: Deutschsprachiger Raum. 1800 - 1830.  Schwabe Verlag. Basel 2020, S. 261– 282. Verlinkung zur Buchreihe.

Kap. 4.10. Neue Fries’sche Schule. In: Grundriss der Geschichte der Philosophie. Begründet von Friedrich Ueberweg. Völlig neu bearbeitete Ausgabe. Hrsg. Von Helmut Holzhey. Die Philosophie des 19. Jahrhunderts. Bd. 1/3: Deutschland. Basel. (im Druck)

b) Grete Henry-Hermann: Erschließung und Herausgabe von Texten und Nachlassmaterialen 

Grete Henry-Hermann: Philosophie – Mathematik – Quantenmechanik. Texte zur Naturphilosophie und Erkenntnistheorie, mathematisch-physikalische Beiträge sowie ausgewählte Korrespondenz aus den Jahren 1925 bis 1982. Wiesbaden 2019. (663 S.) Link to the book.

This publication is an appreciation of the philosophy of nature and epistemic theory of philosopher Grete Henry-Hermann. This disciple of mathematician Emmy Noether and philosopher Leonard Nelson was one of the early interpreters of quantum mechanics. Werner Heisenberg memorialised her in his book `Der Teil und das Ganze´. For the first time, her papers on the philosophy of nature and epistemology are edited by one volume. A voluminous introduction written by several authors introduces to Grete Henry-Hermann´s work. This edition is completed by excerpts from her correspondence on topics of the philosophy of nature and epistemology, among others correspondences with Carl Friedrich von Weizsäcker, Werner Heisenberg and Gustav Heckmann.

Under preparation:

Three volumes of Grete Henry-Hermann´s papers on ethics, politics, behaviour research and the philosophy of law. These volumes are meant to present this outstanding philosopher´s and educationalist´s contributions to practical philosophy to the public and the scientific community. Still as a young scientist she discussed at eye level with leading researchers such as Werner Heisenberg and Carl Friedrich von Weizsäcker. During the National Socialist dictatorship she was active as a committed anti-Fascist. After the war she supported the establishment of teacher training in Bremen.

  • Grete (Henry-)Hermann: Die Rationalität des Widerstands. Der Kampf gegen den Nationalsozialismus und Exilschriften. Texte zu Politik und Recht. Herausgegeben von Kay Herrmann und Barbara Neißer
  • Grete (Henry-)Hermann: Politik, Ethik und Erziehung. Texte zur Praktischen Philosophie sowie zu politischen und pädagogischen Fragestellungen. Herausgegeben von Kay Herrmann und Barbara Neißer
  • Grete (Henry-)Hermann: Sittlichkeit und Vernunft. Kritik der Ethik Nelsons und Erinnerungen an Leonard Nelson. Texte zur Frage der Ethik als Wissenschaft. Herausgegeben von Kay Herrmann und Barbara Neißer

c) Chemnitzer Sokratische Gespräche, a joint project of Philosophisch-Politische Akademie e. V., of Gesellschaft für Sokratisches Philosophieren e. V. and of VHS Chemnitz (Focus Philosophy).

d) Kantisches Denken in der Tradition von Jakob Friedrich Fries und Leonard Nelson im 20. Jahrhundert: Wirkungen und Aktualität

A compilation with contributions by 25 authors, among others from the disciplines of philosophy, sociology, psychiatry, bio-chemistry, theology, jurisprudence, mathematics and education.

e) Was außerhalb meines Geistes ist, und was ich davon wissen kann. Materie, Geist, Realität und Konstruktion: die Suche nach dem Fundament der Welt

At the heart of this book there are the ancient problem of how matter and spirit are related to each other, the relation of reality and construction, which is a significant topic of modern philosophy, as well as the search for safe (objective) knowledge. These topics are supposed to be presented in a way which makes them easily accessible also for readers with backgrounds other than the discipline of philosophy. (under preparation)

Partner institutions

Zentrum für Lehrerbildung (Centre of Teacher Training) (ZLB)

Univ.-Prof Dr. Meike Breuer (Director)

Link to the ZLB Website

Former professors

  • Univ.-Prof. Dr. Bernhard Koring (retired)
  • Univ.-Prof Dr. Sabine Schmidt-Lauff (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg)
  • Univ.-Prof.in Dr. Annika Goeze (Eberhard-Karls-Universität Tübingen)
  • Univ.-Prof.in Dr. Anne-Christin Schondelmayer (University of Koblenz-Landau)
  • Univ.-Prof. Dr. Roland Schöne (retired)

Press Articles