Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Ehrungen

Auszeichnungen für hervorragende Dissertationen

Die Commerzbank AG vergab im Rahmen der Graduiertenfeier Preise an den Naturwissenschaftler Dr. Martin Reiche und an den Experten für Lernmedien Dr. Sascha Schneider

Zwei erfolgreiche Promovenden der Technischen Universität Chemnitz des vergangenen Jahres sind am 2. Juni 2018 mit dem Dissertationspreis der Niederlassung Chemnitz der Commerzbank AG ausgezeichnet worden. Die Preise in Höhe von je 1.000 Euro überreichten der Rektor der TU Chemnitz, Prof. Dr. Gerd Strohmeier, sowie Dirk Wetzig, Leiter Unternehmenskunden der Niederlassung Chemnitz der Commerzbank AG, im Rahmen der Graduiertenfeier der TU Chemnitz in der St. Petrikirche am Theaterplatz.

Dr. Martin Reiche erhielt die Ehrung für seine Dissertation zum Thema „Characterizing predictive auditory processing with EEG“. Diese verfasste er an der Professur Struktur und Funktion kognitiver Systeme, wo er von Prof. Dr. Alexandra Bendixen betreut wurde. Der zweite Preisträger ist Dr. Sascha Schneider. Er schrieb seine Dissertation zum Thema „The impact of decorative pictures on learning with media“. Betreut wurde die nun ausgezeichnete Arbeit von Prof. Dr. Günter Daniel Rey, Inhaber der Professur Psychologie digitaler Lernmedien.

Mit den Dissertationspreisen der Commerzbank werden jährlich durch ein unabhängiges Gremium ausgewählte, herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aus allen Fakultäten der Universität ausgezeichnet. Hauptkriterien für die Vergabe der Preise sind eine Bewertung der Dissertation mit "summa cum laude" – der höchsten Note auf der Promotions-Skala – sowie die Zeit, die für die Anfertigung der Doktorarbeit benötigt wurde.

Mario Steinebach
02.06.2018

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel