Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

ChemCon2017: Kontakte knüpfen leicht gemacht

60 Unternehmen informieren am 15. November 2017 Studierende, Alumni und weitere Interessierte von 10 bis 16 Uhr im Hörsaalgebäude über Einstiegsmöglichkeiten und berufliche Perspektiven

Welche beruflichen Perspektiven bietet mein Hochschulabschluss? Welche Unternehmen stehen als potentielle Arbeitgeber zur Verfügung und welche Qualifikationen muss ich mitbringen? Diese und andere Fragen zur beruflichen Zukunft werden spätestens gegen Ende des Studiums wichtig. Antworten darauf können Studierende und Alumni bei der Karrieremesse ChemCon2017 am 15. November 2017 von 10 bis 16 Uhr im Hörsaalgebäude, Reichenhainer Straße 90, direkt von Arbeitgebern „aus erster Hand“ erhalten.

Der Career Service der TU Chemnitz knüpft mit der Messe nahtlos an die positiven Entwicklungen der letzten Jahre an. „Um den Berufseinstieg zu erleichtern, freut es mich sehr, dass es gelungen ist, auch in diesem Jahr für die Karrieremesse ChemCon künftige Fachkräfte und potenzielle Arbeitgeber zusammenzubringen“, sagt Prof. Dr. Gerd Strohmeier, Rektor der Technischen Universität Chemnitz. Unter dem Motto „Dein Tag. Deine Chance.“ werden neben zahlreichen regional ansässigen Firmen, wie der community4you AG – Premiumpartner der Karrieremesse –, der IAV GmbH  oder der KOMSA Kommunikation Sachsen AG auch weitere national und international bekannte Unternehmen präsent sein, darunter etwa die Continental Automotive GmbH, die Bauerfeind AG oder die NXP Semiconductors Germany GmbH. Insgesamt präsentieren sich den Studierenden aller Fachrichtungen 60 Arbeitgeber aus verschiedenen Branchen mit einem breiten Spektrum an Stellenangeboten.

Neben dem regulären Messebetrieb bietet die ChemCon2017 allen Besuchern ein vielfältiges Rahmenprogramm. So haben Studierende die Möglichkeit, von einem professionellen Fotografen kostenlose Bewerbungsfotos erstellen oder bei „Speed-BU-Checks“ ihre Bewerbungsunterlagen von den Experten des Career Service und des Hochschulteams der Agentur für Arbeit prüfen zu lassen. In Kurzworkshops informieren eXXcellent solutions über Arbeitgeberbewertungen und die A.S.I. Wirtschaftsberatung über Erfolgsgeheimnisse der Bewerbung – lnteressenten können ihre Teilnahme unter http://mytuc.org/start anmelden. Absolventinnen und Absolventen der TU Chemnitz berichten über ihren Berufseinstieg und beruflichen Werdegang. Darüber hinaus informieren „Jobwalls“ über aktuelle Jobs, Praktika und Abschlussarbeitsthemen.

Seitens der Universitätsleitung wird die ChemCon2017 als wichtiger Bestandteil der Kooperation zwischen Wirtschaft und Hochschule unterstützt. „Die Förderung des Übergangs der Studierenden und Absolventen in das Berufsleben ist eine wichtige Aufgabe der Universitätsleitung insgesamt, des Prorektorats für Transfer und Weiterbildung sowie des Career Service. Daher freue ich mich sehr, dass nun bereits zum 24. Mal die Karrieremesse ChemCon stattfindet und Studierenden und Absolventen wie potentiellen Arbeitgebern die Gelegenheit bietet, sich gegenseitig vorzustellen und miteinander ins Gespräch zu kommen“, sagt Prof. Dr. Uwe Götze, Prorektor für Transfer und Weiterbildung der TU Chemnitz.

Alle Informationen zur ChemCon2017 sowie eine Übersicht der Aussteller: www.tu-chemnitz.de/career-service/chemcon/index.php

Weitere Informationen: Anja Krumbiegel, Telefon 0371 531-33706, E-Mail anja.krumbiegel@hrz.tu-chemnitz.de

(Autorin: Anja Krumbiegel)

Mario Steinebach
27.10.2017

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel