Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Forschung

Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses

Am 2. November 2017 stehen die Themen Promotion, Nachwuchsförderung und Forschung im Mittelpunkt

Am 2. November 2017 findet an der Technischen Universität Chemnitz der 5. Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses statt. An diesem Nachmittag dreht sich alles rund um die Themen Promotion, Nachwuchsförderung und Forschung. Die Veranstaltung richtet sich an Promotionsinteressierte, Promovierende und Promovierte sowie an Professorinnen und Professoren. Wer eine Karriere in Wissenschaft und Forschung anstrebt, hat zahlreiche Fragen: Wie finde ich eine passende Betreuerin oder einen Betreuer? Wie  sieht der Forschungsalltag aus? Wie kann ich meinen Lebensunterhalt oder meine Forschungsprojekte finanzieren? Welche Karrierewege stehen mir nach der Promotion offen? Diese und andere Fragen werden im Rahmen des diesjährigen Tages des wissenschaftlichen Nachwuchses in zahlreichen Vorträgen und innovativen Formaten thematisiert. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch den Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der TU Chemnitz, Prof. Dr. Jörn Ihlemann, und der Vorstellung des Rektoratsbeauftragten für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, Dr.-Ing. Jens Teuscher, kommt der wissenschaftliche Nachwuchs selbst zu Wort. In einem moderierten Gespräch werden Nachwuchswissenschaftler und eine Nachwuchswissenschaftlerin aus verschiedenen Fakultäten von ihren Erfahrungen berichten und Einblicke in ihre Arbeit geben.

Als Hauptredner wurde der Arbeitswissenschaftler und ehemalige Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger, gewonnen. Er wird in seinem Vortrag einen Impuls zum Thema Nachwuchsforschung geben. Daran anschließend finden parallel drei zielgruppenspezifische Vorträge für Promotionsinteressierte, für Doktorandinnen und Doktoranden und für Postdocs statt.

Einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltung bildet der Science Slam für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Vier Promovierende bzw. Promovierte werden gegeneinander antreten. Wer wird mit seinem Forschungsthema das Publikum fesseln und mitreißen können? Entscheiden wird das Publikum. Wenn am Science Slam aktiv teilnehmen und das Publikum von seinem Forschungsthema begeistern möchte, kann sich bis einschließlich 24. Oktober 2017 per E-Mail zfwn@tu-chemnitz.de anmelden.

Weitere Informationen: www.tu-chemnitz.de/zfwn/tdwn/tdwn2017 

(Autorin: Antje Pfeifer)

Mario Steinebach
19.10.2017

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Robotik-Luft-Schnuppern leicht gemacht

    Die „RoboSchool“ der TU Chemnitz verbindet erfolgreich Studienorientierung mit Roboterkonstruktion – Nächstes Ferienangebot startet am 12. Februar 2018 - Anmeldung ab sofort möglich …

  • Preisgekrönte Dissertation

    Dresdner Gesprächskreis der Wirtschaft und der Wissenschaft vergab Preis für hervorragende Dissertationen von Absolventen sächsischer Hochschulen, unter ihnen Dr. Andreas Bischof von der TU Chemnitz …