Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Campus

Kinder im Kostüm gern gesehen

Am 22. Oktober 2017 startet die Kinderuni Chemnitz mit Mogli, Harry Potter und Co. ins Wintersemester

Mumien, Mogli und Elektrizität: Auch in diesem Jahr werden wieder an vier Sonntagen Kinderaugen zum Leuchten gebracht. Und das nicht nur, weil es in einer der Vorlesungen der Kinderuni Chemnitz um Strom geht. Denn am 22. Oktober, 19. November, 10. Dezember und 21. Januar 2018 gehört der größte Hörsaal der Technischen Universität Chemnitz ganz den sieben- bis zwölfjährigen Juniorstudenten. Die Vorlesung beginnt wie immer um 10:30 Uhr im Raum N 115 des Hörsaalgebäudes an der Reichenhainer Straße 90. Einlass ist ab 9:45 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Vorlesungen der Kinder-Uni sind kostenfrei.

Die Kinder-Uni Chemnitz ist zudem barrierefrei zu erreichen. Auch Kinder mit körperlichen Einschränkungen wie Hörschäden können dank der entsprechenden technischen Ausstattung teilnehmen. Um eine vorherige Anmeldung per E-Mail an kinderuni@tu-chemnitz.de wird gebeten.

Mogli macht Auftakt – Elektrisierend wird es zum Abschluss

Zum Auftakt klärt am 22. Oktober Prof. Dr. Cecile Sandten vom Institut für Anglistik/Amerikanistik der TU Chemnitz anhand von Roman-Figuren wie Mogli und Harry Potter die Frage; „Warum mögen wir Helden?“. Sandten stellt in ihrer Vorlesung Helden aus der englischen Literatur vor und erklärt, warum die Bücher so beliebt sind. Zudem erfahren die Junior-Studis was passiert, wenn ein Buch in einen Film verwandelt wird. Das Erscheinen im Outfit des Lieblingshelden zur Vorlesung ist übrigens ausdrücklich erwünscht!

Im November geht es archäologisch weiter – mit einer Reise ins alte Ägypten. PD Dr. Dietrich Raue von der Universität Leipzig erklärt, wie Ausgrabungen ablaufen und was von den Ausgrabungsstätten dann letztendlich in Museen landet.

Im Dezember steht eine Vorlesung zur Gesten-Forschung auf dem Programm der Kinder-Uni Chemnitz. Prof. Dr. Ellen Fricke von der Philosophischen Fakultät wird den Juniorstudenten in der Vorlesung am 10. Dezember die Sprache der Hände näher bringen.

In der letzten Vorlesung im Wintersemester, am 21. Januar 2018, wird es erneut eine Experimentalvorlesung aus der Physik geben – zum Thema „Die Kinder-Uni steht unter Strom!“. Das verspricht einen vergnüglichen und vor allem elektrisierenden Vormittag.

Matthias Fejes
13.10.2017

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel