Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Orientierungshilfe für die Studienwahl

Die Technische Universität Chemnitz präsentiert am 3. und 4. September 2016 ihr Studienangebot auf der Bildungsmesse Horizon Mitteldeutschland in Leipzig - Mehr als 100 Studiengänge im Messegepäck

Informationen zu Studienmöglichkeiten und Berufseinstieg bietet am 3. und 4. September die Bildungsmesse Horizon Mitteldeutschland im Leipziger Congress Center, Seehausener Allee 1. Auch die Technische Universität Chemnitz ist auf dem Messegelände präsent. Auf dem Stand 270 stehen Studienberater Rede und Antwort. Vorgestellt werden unter anderem die drei neuen Bachelorstudiengänge „Finanzmathematik“, „Wirtschaftsmathematik“ sowie „MINT: Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften mit Anwendungen in der Technik“, die an der Chemnitzer Universität im Wintersemester 2016/2017 an den Start gehen. Zudem wird auch über das neue Erweiterungsfach „Deutsch als Zweitsprache“ informiert, das künftig an der TU für angehende Grundschullehrer angeboten wird.

"Wir wollen auf dieser mitteldeutschen Bildungsmesse zeigen, dass es sich lohnt, nach dem Abitur in Chemnitz ein Studium aufzunehmen. Dazu informieren wir über die guten Berufsaussichten - vor allem nach einem technischen oder naturwissenschaftlichen Studium, aber auch über die transdisziplinäre Ausrichtung unserer Universität", berichtet Juliane Wenzel von der Zentralen Studienberatung der TU Chemnitz. Ein weiterer Aspekt, auf den die Studienberater gern hinweisen werden, sind die im Vergleich zu anderen Hochschulstandorten geringen Lebenshaltungskosten, die für ein Studium in Chemnitz sprechen. „Wer also noch einen Studienplatz sucht oder sich orientieren möchte, ist an unserem Stand herzlich willkommen“, so Wenzel.

Insgesamt präsentieren sich auf der Horizon Mitteldeutschland etwa 100 Aussteller, darunter 40 Hochschulen und Universitäten. Als fester Bestandteil der Berufs- und Studienorientierung in Deutschland richtet sich die Bildungsmesse an alle Oberstufenschüler und Studenten aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Sie ist an beiden Tagen von 10 bis 16 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Zeitlich und räumlich unabhängig von diesem Messetermin können sich Studieninteressenten auch über das Angebot der TU Chemnitz im Wintersemester 2016/17 informieren. Die Zentrale Studienberatung, Straße der Nationen 62, Zimmer 046, ist unter der Telefonnummer 0371 531-55555 sowie per Mail unter studienberatung@tu-chemnitz.de erreichbar. Und unter https://www.tu-chemnitz.de/studentenservice findet man weitere Informationen zu den mehr als 100 Studiengängen der Universität.

Mario Steinebach
29.08.2016

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel