Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

Der erste TU-Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten

Am 3. Dezember 2015 lädt die TU Chemnitz zur Eröffnung des ersten TU-Weihnachtsmarktes auf den Vorplatz des Weinhold-Baus

  • Foto: Bildarchiv der Pressestelle/Philip Knauth

Gemeinsam mit Kommilitonen, Mitarbeitern, Absolventen, Freunden und Partnern der Universität die Vorweihnachtszeit begehen – das ist eine liebgewonnene Tradition an der TU Chemnitz geworden. Jedoch erwartet Groß und Klein in diesem Jahr eine Neuerung: Aus dem jährlichen Hoffest wird am 3. Dezember 2015 der erste TU-Weihnachtsmarkt. Im echten Stil eines traditionellen Adventmarkts können alle Besucher von 13 bis 18 Uhr ein buntes Programm auf dem Vorplatz des Weinhold-Baus an der Reichenhainer Straße 70 erleben. Auf der Bühne werden die gestandenen Musiker der TU Big Band und des Universitätschors den Tag musikalisch begleiten. Gleichsam kommen die Nachwuchsunterhalter des Kindergartens „Krabbelkäfer“ zu ihrem großen Auftritt. Der Unishop präsentiert in einer Modenschau seine Kollektion und wird mit einem Verkaufsstand auf dem Markt vertreten sein. Die kleineren Besucher können sich zudem auf eine Bastelstraße freuen.

Als Highlight wird sich auf dem Gelände des TU-Weihnachtsmarkts ein eigener Flohmarkt auftun, auf dem sich sicher der eine oder andere verborgene Schatz finden lässt. Außerdem werden sich auf dem Marktplatz verschiedene studentische Initiativen und Institutionen präsentieren und eine Möglichkeit zur Information bieten. So veranstaltet das Internationale Universitätszentrum ein Quiz. Die Techniker Krankenkasse offeriert den Besuchern des TU-Weihnachtsmarkts eine Herz-Stress-Messung, an deren Ende sie ihr persönliches Vital-Checkprotokoll einsehen können. Für Spannung sorgt indes die Verteilung von UNICUM-Campustüten. Mit weihnachtlichen Leckereien und Glühwein zeichnen nicht zuletzt das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau sowie ein Imbiss-Wagen von „Emmas Onkel“, einem Szene-Café auf dem Chemnitzer Kaßberg, für die Verpflegung aller Besucher verantwortlich.

Aber auch für die Wissensdurstigen wird etwas geboten. Interessierte Besucher können parallel an der Weihnachtsvorlesung der Fakultät für Mathematik teilnehmen. Ab 15:30 Uhr wird Prof. Dr. Ivan Veselic im Raum N112 des Hörsaalgebäudes an der Reichenhainer Straße 90 für mehr „(Miss)Verständnis der Stochastik“ sorgen.

Weitere Informationen: https://www.tu-chemnitz.de/weihnachtsmarkt

(Autor: Andy Schäfer)

Katharina Thehos
24.11.2015

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel