Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Campus

Spiel, Sport und Spaß sorgen für gute Laune

Achtkampf für kleine Sportler: Am 11. Juni 2015 herrschten beim Kindersportfest der TU-Kooperationskitas auf dem Uni-Campus tolle Bedingungen

Zwei Stunden war am 11. Juni 2015 der Sportplatz der Technischen Universität Chemnitz fest in den Händen von etwa 100 Mädchen und Jungen der Kindertagesstätten "Krabbelkäfer", „Sonneninsel“ und „Waisenstraße“. Diese drei TU-Kooperationskindertagesstätten der TU werden insbesondere von einer Vielzahl von Kindern von Studierenden und Uni-Mitarbeitern besucht.

Das Team des Familienservice der Universität und die Kindersportschule Chemnitz (KISS) richteten bei schönem Wetter auf dem Campus das Kindersportfest aus. "Nach kurzen Spielen zur Erwärmung konnten die jungen Sportlerinnen und Sportler verschiedene Stationen absolvieren", berichtet Dr. Tina Kießling, Leiterin der KISS. Dazu gehörten Balancieren, Kastensprung, Krabbeltunnel für Mutige, Weitsprung, Ballzielwürfe, Hütchenlauf, „Tomaten fangen“ und „Wassertragen“. Die Fünf- bis Siebenjährigen hatten viel Spaß dabei und kamen tüchtig ins Schwitzen. Auch einige Eltern und Großeltern nutzten die Möglichkeit für einen Kurzbesuch am Sportplatz zum Anfeuern der eigenen Kinder und Enkel. Um 11 Uhr gab es dann eine Siegerehrung für alle Kids. An diesem sportlichen Tag gab es keine Verlierer, da jedes Kind eine Urkunde und eine vom Exzellenzcluster MERGE gesponserte Frisbee-Scheibe erhielt.

Für die TU-Kooperationskindergärten ist das Kindersportfest erneut Ausdruck der engen Kooperation zwischen ihren Einrichtungen und der Universität. Laut der stellvertretenden Leiterin der Kita "Waisenstraße", Ute Kaiser, sorgte das tolle Angebot aus Sport und Spiel mit den optimalen Sportbedingungen an der TU für große Motivation und viel Freude und gute Laune bei den Kindern. „Vielen Dank für die gelungene Organisation. Wir kommen gern nächstes Jahr wieder.“

Damit unterstützte die Kindersportschule Chemnitz mit ihren Mitarbeitern und einer großen Anzahl an Sportstudierenden des Institutes für Angewandte Bewegungswissenschaften erneut das Bemühen der Universität, ihren Ruf als familiengerechte Hochschule weiter auszubauen", sagt Cathleen Stein vom Familienservice, die auch Ansprechpartner für die Kooperation zwischen der TU Chemnitz und den Kooperationskitas der Stadt ist.

Weitere Informationen: https://www.tu-chemnitz.de/tu/familie/ sowie http://www.kiss-chemnitz.de

Mario Steinebach
11.06.2015

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel