Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Hier gibt es Insiderwissen aus erster Hand

Studierende berichten auf ihrem Blog „Campus TUschler“ über ihr Studium und Leben auf dem Uni-Campus und in Chemnitz

  • Medienkommunikationsstudentin Eva Zurbrügg gehört zu den Uni-Botschaftern. Foto: Natalie Pohle
  • Einige der "Campus TUschler" im Gespräch (v.l.): Lisa-Marie Sperl, Melissa Scharf, Florian Franke, Benedict Wendler, Jessica Kaulich und Pia Janetz. Foto: photothek.net

An der Technischen Universität Chemnitz wird "geTUschelt". Bereits Ende letzten Jahres begann im Rahmen des Chemnitzer "Qualitätspakt Lehre"-Projekts „TU4U“ der Aufbau des Blogs der „Campus TUschler“. Jetzt soll dieser Blog richtig zum Laufen gebracht werden. „Im neuen Semester möchten wir weitere Studierende dazu motivieren, ebenfalls Botschafter ihrer Uni zu werden und ihre Erfahrungen sowie authentischen Geschichten an andere Studierende oder Studieninteressierte weiterzugeben“, sagt Projektmitarbeiterin Natalie Pohle. Die Chemnitzer Uni-Botschafter sind Studierende aus verschiedenen Studiengängen der TU. Sie berichten regelmäßig im Blog über die Uni, ihren Studiengang sowie ihr Leben auf dem Campus und in Chemnitz. Auch studentische Initiativen können sich auf diesem Weg präsentieren. Alle Uni-Botschafter besitzen ein eigenes Profil, auf dem klar wird, was sie oder ihn und deren Studium auszeichnet. Der Blog der „Campus TUschler“ ist erreichbar über http://www.unibotschafter.tu-chemnitz.de. Eine "Schlagwort-Wolke" und themenbezogene Links erleichtern die Navigation im Blog. Seit der Überarbeitung der Homepage der TU Chemnitz finden sich aktuelle Blog-Einträge auch auf der Startseite der Universität im Social-Media-Newsroom.

Die „Campus TUschler“ zeigen unter anderem, aus welchen Gründen sie sich für ein Studium an der TU Chemnitz entschieden haben und wie sie den passenden Studiengang gefunden haben. Außerdem machen sie mit ihren Beiträgen auf ganz persönliche Art deutlich, warum die Stadt Chemnitz für sie ein attraktiver Studienort ist. Die Interaktion mit den Uni-Botschaftern erfolgt – wie in einem Blog üblich – durch ein Kontaktformular und eine Kommentarfunktion.

„Ich bin Uni-Botschafterin, weil mir das Studium an der TU Chemnitz schon viele interessante Erfahrungen beschert hat und ich es schön finde, etwas davon weitergeben zu können“, betont Eva Zurbrügg (24). Und Florian Franke (24) verrät, warum er mitmacht: „Weil es mir Freude bereitet, Schülern den Weg ins Studium zu erleichtern. Außerdem möchte ich zeigen, was in Chemnitz los ist und was Studenten auf dem Campus auch nach der Vorlesungszeit erleben können.“ Eva Zurbrügg studiert Medienkommunikation und Florian Franke Maschinenbau. Pia Janetz (23), die Anglistik/Amerikanistik studiert, schreibt ihre Blog-Beiträge nicht in Deutsch, sondern in Englisch. Sie möchte, wie sie betont, ihr Studium realistisch darstellen und Studieninteressierten die Entscheidung erleichtern.

Auch untereinander haben einige Blogger schon Kontakt geknüpft. "Im Frühjahr soll es ein großes Botschaftertreffen geben, bei dem sich alle Uni-Botschafter persönlich kennenlernen und austauschen können", berichtet Natalie Pohle. Wer das Team der „Campus TUschler“ verstärken möchte, sei herzlich eingeladen. Kontakt: E-Mail natalie.pohle@hrz.tu-chemnitz.de oder per Online-Formular https://blog.hrz.tu-chemnitz.de/botschafter/mitmachen-2/

Mario Steinebach
31.03.2015

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel