Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Campus

Wo beginnt die Zukunft?

Es kann nur eine Antwort geben - das meinen die Macher eines neuen Videos aus Chemnitz. Sie schauen voraus und das ohne viel Worte

147 Sekunden, die man gesehen haben sollte. Gemeint ist ein bildgewaltiger Film, der einen ganz besonderen Spannungsbogen aufbaut. Er wirft Fragen auf, die viele von uns mit Blick auf die Zukunft beschäftigen. Der Weg zu den Antworten ist anfangs völlig offen. Spannende, dynamische Bilder gepaart mit einem eindringlichen Sound fesseln den Zuschauer - und das vom ersten Augenblick. Für diesen "etwas anderen" Film holte sich die Technische Universität Chemnitz die Filmproduzenten von my:uniquate, eine renommierte Agentur für Sound, Design und Film, ins Haus. Monatelang feilten kreative Köpfe einer TU-Arbeitsgruppe, der unter anderem Mitarbeiter der Bereiche Marketing/Öffentlichkeitsarbeit, der Uni-Pressestelle und des Büros des Rektors angehörten, gemeinsam mit Agenturmitarbeitern am Drehbuch, diskutierten über Motive und rückten die Szenen ins richtige Licht.

"Nun können wir unseren Film endlich präsentieren. Insbesondere im Internet soll er Zielgruppen der Universität - allen voran potenzielle Studieninteressenten - erreichen und begeistern", sagt Prof. Dr. Cornelia Zanger, Prorektorin für Marketing und Internationale Beziehungen, die das Filmprojekt leitete. Aber auch bei zentralen Veranstaltungen wird der Film künftig gezeigt, wie zur Filmpremiere beim Tag der offenen Tür am 13. Januar 2011 im größten Hörsaal der Uni. "Wir wollen Aufmerksamkeit erzeugen und Emotionen wecken, verpackt in knapp zweieinhalb Minuten Videomaterial", sagt Zanger. Ob es gelingt? Auch auf diese Frage gibt es nur eine Antwort: Film ab!

Weitere Informationen erteilt Prof. Dr. Cornelia Zanger, Telefon 0371 531-10030, E-Mail prorektor.marketing@tu-chemnitz.de. Finanziert wurde die Filmproduktion aus Mitteln der Hochschul-Kampagne "Pack Dein Studium. Am besten in Sachsen.".

Mario Steinebach
13.01.2011

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel