Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

Wissenschaft und Technik zum Anfassen

Der "Future Truck" der TU Chemnitz ist am 28. und 29. August 2010 beim Chemnitzer Stadtfest zu Gast - Informationsangebote für die ganze Familie

*

Foto: Bildarchiv der Pressestelle/Sven Gleisberg

Zum Mitmachen und Experimentieren lädt der "Future Truck" der Technischen Universität Chemnitz auch an diesem Wochenende ein. Am 28. und 29. August 2010 steht er - wie in den vergangenen Jahren auch - den Besuchern des Chemnitzer Stadtfestes offen. Vorschüler und Schüler, Auszubildende und Studierende, Eltern, Großeltern und alle, die gerne ihrer Kreativität freien Raum geben wollen, können sich hier von Naturwissenschaften und Technik begeistern lassen. Im Truck sind deshalb zahlreiche Experimente und Exponate zum Anfassen und Ausprobieren zusammengestellt. Unter anderem kann im Fahrsimulator durch Stadt und Land gefahren oder in die Welt der Ingenieurwissenschaften hineingeschnuppert werden. Darüber hinaus stehen Studienberater am "Future Truck" Rede und Antwort zu allen Fragen rund ums Studium an der TU Chemnitz. An beiden Tagen ist der "Future Truck" von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Er steht in der Straße der Nationen, rund 70 Meter vom Roten Turm entfernt.

Der "Future Truck" der TU Chemnitz ist 16 Meter lang und 18 Tonnen schwer und lässt sich in Windeseile zu einem mobilen Forschungslabor, zum Ausstellungsraum oder zum Minihörsaal umfunktionieren. Seit Juni 2007 reist der Truck zu Schulen und präsentiert die TU zudem auf überregionalen Bildungsmessen oder Wissenschaftstagen.

Der "Future Truck" im Internet: http://www.tu-chemnitz.de/mb/ccc/Future_Truck.php

Mario Steinebach
25.08.2010

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel