Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
*

Dr. Ruth Geier nimmt Bewerbungsschreiben unter die Lupe. Foto: Bildarchiv der Pressestelle/Wolfgang Schmidt

Uni aktuell Campus

Mit sprachlich perfekter Bewerbung glänzen

Toller Service für Studenten: Am 18. Mai 2010 liest die Sprachberatung der TU Chemnitz erneut kostenlos Bewerbungsanschreiben Korrektur

Ob frisch verabschiedete Absolventen oder Studierende auf der Jagd nach Praktika und Nebenjobs - früher oder später steht für fast jeden das ungeliebte Bewerbungenschreiben an. Wer dabei sichergehen will, seinen potentiellen Arbeitgeber nicht schon durch sprachliche Fehltritte im Anschreiben abzuschrecken, kann sich am 18. Mai 2010 vertrauensvoll an die Sprachberatung der TU Chemnitz wenden.

Bereits zum dritten Mal lesen die Sprachberater kostenlos Bewerbungsschreiben von Studenten Korrektur. Interessenten können sich unter http://bit.ly/korrektur für Termine zwischen 11 und 14 Uhr eintragen. Das Korrekturlesen findet im Büro von Dr. Ruth Geier im Thüringer Weg 11, Raum 220a, statt.

Weitere Informationen erteilt Dr. Ruth Geier, Telefon 0371 531-32912, E-Mail ruth.geier@phil.tu-chemnitz.de.

(Autorin: Anett Michael)

Katharina Thehos
29.04.2010

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel