Navigation

Jump to main content
Mechanical Engineering
Programs
Maschinenbau in Sachsen   Grafik: Jacob Müller
Standard study period:
6 Semester: (Teilzeitstudium möglich)
Start of studies:
in der Regel im Wintersemester
Requirements:
  • allgemeine Hochschulreife, eine einschlägige fachgebundene Hochschulreife oder eine durch Rechtsvorschrift als gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung
  • Nachweis Grundpraktikum im Umfang von 6 Wochen (i.d.R. vor dem Studium, vgl. Praktikumsordnung)
Appointments:
InhalteDer Maschinenbau ist mit seinen modernen Produktions-, Informations- und Kommunikationstechnologien einer der bedeutendsten Kernbereiche von Industrie und Wirtschaft. Montagestraßen für den Automobilbau, Antriebe von Flugzeugen, Schiffe, Kraftwerksausrüstungen, Präzisionsmaschinen zur Herstellung winziger Bauteile, riesige Pressen, komplizierte Werkzeuge, komplette Produktionsanlagen oder auch ganze Fabriken, um nur einige Beispiele zu nennen, werden von Maschinenbau-Ingenieuren konzipiert, simuliert, projektiert und realisiert. Dabei spielen neben den technischen auch wirtschaftliche, ökologische und ergonomische Aspekte eine große Rolle. Eine immer bessere Abbildung von realen Produkten und Prozessen mittels virtueller Technologien bestimmt die Tätigkeit des modernen Maschinenbau-Ingenieurs in zunehmendem Maße.

Structure

Vorpraktikum (6 Wochen - extern)
1. bis 3. Semester
1. Basismodule (Pflicht)
Für fast alle Studiengänge der Fakultät für Maschinenbau
84 LP
4. bis 5. Semester
2. Ingenieurwissenschaftliche Vertiefungsmodule (Pflicht)
29 LP
3. Vertiefungsmodule Ăśbergeordnete Ingenieuranwendungen
(Wahlpflicht)
8 LP
4. Ergänzungsmodule Soft Skills
(Wahlpflicht)
8 LP
5. Auswahl eines Berufsfeldes
(Pflicht)

Konstruktionstechnik
BF5.1

pdf Icon

Produktionstechnik
BF5.2

pdf Icon

Werkstofftechnik
BF5.3

pdf Icon

Angewandte Mechanik
BF5.4

pdf Icon

Leichtbautechnik
BF5.5

pdf Icon
25 LP
6. Semester
6. Modul Bachelor-Arbeit
(Pflicht)
(Bachelor-Arbeit 12 Wochen - 12 LP & Praktikum 12 Wochen - 14 LP)
26 LP
(Stand Studien-/Prüfungsordnung vom 19. Juni 2019)

Study plan

Berufseinstieg Foto: pixabay
  • Sie haben ein ausgeprägtes Interesse und Verständnis für Technik?
  • Sie möchten gern in der Entwicklung, Projektierung und Konstruktion innovativer, markt- und kostengerechter Produkte tätig werden?
  • Sie wollen umweltverträgliche Produktionsprozesse und -verfahren gestalten?
  • Sie können sich eine Tätigkeit im Kundenservice oder in der Anwendungsberatung vorstellen?
  • Sie möchten moderne Fabriken und Produktionsanlagen planen, errichten und betreiben?
  • Sie streben einen problemlosen Berufseinstieg in einem besonders breiten Tätigkeitsfeld an?

Markus Baumann, Student:
»Ich studiere Maschinenbau an der TU Chemnitz, weil das Studium abwechslungsreich ist. Das gute Verhältnis zu den Dozenten und die groĂźe Auswahl an Lehrveranstaltungen im Master ermöglichen eine individuelle Zusammenstellung der Module nach den eigenen Interessen und Vorstellungen fĂĽr das spätere Berufsleben. Besonders in der entscheidenden Phase des Bachelor-Studiums, der Erstellung der wissenschaftlichen Arbeiten, fĂĽhrte die sehr gute Betreuung durch die TU-Mitarbeiter zum Erfolg. Die dabei gesammelten Erfahrungen und die praxisnahe akademische Ausbildung bilden eine gute Vorbereitung fĂĽr die Zukunft.«

Prüfungsausschussvorsitzender
Portrait: Prof. Maik Berger
Prof. Maik Berger
Sprechzeit: Mittwoch, 11:30 bis 13:00 Uhr
Fachstudienberatung
Portrait: Prof. Maik Berger
Prof. Maik Berger
Sprechzeit: Mittwoch, 11:30 bis 13:00 Uhr

Press Articles