TU Chemnitz Lehre Studentische Arbeiten Konzeptualisierung von innovativen Recruiting-Strategien für Maschinenbauunternehmen

Konzeptualisierung von innovativen Recruiting-Strategien für Maschinenbauunternehmen

Konzeptualisierung von innovativen Recruiting-Strategien für Maschinenbauunternehmen

Beschreibung


Sie befinden sich am Ende Ihres Studiums und sind auf der Suche nach einer spannenden Abschlussarbeit?
Produzierende Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus vollziehen gegenwärtig vielfach den Wandel vom Produkt- zum Smart Service-Anbieter. Smart Services sind digitale Mehrwertdienste, die auf der Auswertung von Daten intelligenter, kommunikationsfähiger Maschinen und Anlagen beruhen und über digitale Plattformen angeboten werden. Die Transformation zum Smart Service-Anbieter geht mit tiefgreifenden Änderungen der Wertschöpfung und Arbeit einher. So sind u. a. neue Geschäftsmodelle, neue Organisationsstrukturen und Leistungserstellungsprozesse sowie neue Mitarbeiterkompetenzen und -tätigkeiten erforderlich.
Das Ziel der Arbeit ist die Entwicklung eines Konzepts bzw. Lösungsmusters von innovativen Recruiting-Strategien für Maschinenbauunternehmen, die insbesondere auf KMU´s ausgerichtet sind.

Aufgaben


  • Literaturrecherche zur Einarbeitung in das Themengebiet sowie zu Befunden aus empirischen Studien
  • Durchführung von Befragungen sowie Auswertung der Ergebnisse
  • Ergebnisdarstellung und Diskussion
  • Ableitung eines Konzepts bzw. Lösungsmusters basierend auf den erhobenen Ergebnissen sowie der durchgeführten Literaturrecherche

Organisatorisches


Ort: 
TU Chemnitz
Zeitrahmen: 
Beginn jederzeit möglich

Ansprechpartner