TU Chemnitz Lehre Studentische Arbeiten Gestaltung einer Fußgesten-basierten Interaktion für ein projektives fahrerloses Transportfahrzeug (FTF)

Gestaltung einer Fußgesten-basierten Interaktion für ein projektives fahrerloses Transportfahrzeug (FTF)

Gestaltung einer Fußgesten-basierten Interaktion für ein projektives fahrerloses Transportfahrzeug (FTF)

Beschreibung


Berührungslose gestenbasierte Eingabegeräte wie die Microsoft Kinect oder der Leap Motion Controller ermöglichen eine neuartige Interaktion mit Computern. Im Gegensatz zu den verbreiteten Eingabegeräten Maus, Tastatur, Trackpad oder Touchscreen können mit gestenbasierten Eingabegeräten Anwendungsfälle adressiert werden, in welchen aufgrund besonderer Anforderungen eine Interaktion wesentlich effizienter gestaltet werden kann. Außerdem bietet sich die Möglichkeit unmittelbarer und intuitiver dreidimensionaler Eingaben in das System vornehmen zu können. Im konkreten Anwendungsfall soll untersucht werden, wie ein fahrerloses Transportfahrzeug, welches mittels eines Projektors virtuelle Inhalte vor sich platziert, durch ein Dialogsystem bedient werden kann. Dieses Dialogsystem wird mit den Füßen bedienbar sein, welche durch eine Microsoft Kinect detektiert werden.
Im Rahmen der Arbeit soll ein Gestaltungskonzept entwickelt werden, das in einer anschließenden Nutzerstudie evaluiert werden soll. Hierbei sind entlang des nutzerzentrierten Entwicklungsprozesses zuerst der Nutzungskontext zu erheben und die daraus resultierenden Anforderungen abzuleiten. Anschließend sollen zwei Gestaltungs- und Interaktionskonzepte ausgearbeitet und in einem realen Prototyp getestet werden.

Aufgaben


  • Literaturrecherche bezüglich Mensch-Maschine-Systeme und Gestenbasierte Nutzerinterfaces
  • Erhebung Nutzungskontext und Anforderungen
  • Erstellung Versuchsdesign und Versuchsumgebung
  • Durchführung des Probandenversuchs
  • Auswertung und Interpretation der Daten
  • Dokumentation der Ergebnisse

Kontakt