TU Chemnitz Lehre Studentische Arbeiten Entwicklung von Implikationen für ein natürliches Gesten-Set am Beispiel von basalen Navigations-, Selektions- und Manipulationsaufgaben

Entwicklung von Implikationen für ein natürliches Gesten-Set am Beispiel von basalen Navigations-, Selektions- und Manipulationsaufgaben

Entwicklung von Implikationen für ein natürliches Gesten-Set am Beispiel von basalen Navigations-, Selektions- und Manipulationsaufgaben

Beschreibung


Die ausgeschriebene Arbeit zielt auf die Entwicklung von Implikationen für ein natürliches Gesten-Set am Beispiel von basalen Navigations-, Selektions- und Manipulationsaufgaben.
Am Beispiel basaler Bedienfolgen bei Desktopanwendungen, die mittels gestenbasierter Eingabegeräte wie etwa Leap Motion steuerbar sind, soll mittels explorativen Nutzertests untersucht werden, welche Gesten als Bedienstrategien durch Anwender typischerweise intuitiv hervorgebracht werden. Ziel ist es, Erkenntnisse zu gewinnen, um gestenbasierte Freihandbedienung „natürlicher“, das heißt konform den Parametern Komfort, geringes Belastungsempfinden, leichte Erlernbarkeit, einfaches Erinnern, intuitives Nutzungserleben usw. gestalten können.

Aufgaben


  • Recherche zu NUI
  • Operationalisierung der Parameter Intuitivität, Erlernbarkeit, Komfort, Belastungsempfinden
  • Durchführung eines Usability-Tests (Nutzertest)
  • Datenauswertung
  • Aufbereitung der Ergebnisse
  • Einordung der Ergebnisse in die aktuelle Forschung

Organisatorisches


Ort: 
Chemnitz