Navigation

Inhalt Hotkeys
Internationales Universitätszentrum
Personalmobilität (STT)

Personalmobilität (STT)

Als eine weitere unterstützende Maßnahme zur Internationalisierung der Hochschulen sind Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen von Hochschulpersonal (Lehre und Verwaltung) an europäischen Hochschulen und an ausländischen Unternehmen / Einrichtungen möglich.

Der Aufenthalt muss mindestens 2 Tage (ohne Reise) dauern.

Mit STT kann Hochschulpersonal aus allen Bereichen gefördert werden, Beispiele hierfür sind:

  • Allgemeine & technische Verwaltung
  • Bibliothek
  • Fachbereiche
  • Fakultäten
  • Finanzen
  • International Office
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Studierendenberatung
  • Technologie & Transfer
  • Weiterbildung

Das Programm bietet folgende Leistungen:

  • Erstattung von Reisekosten nach EU-Pauschale (entfernungsabhängig, Berechnung hier)
  • Erstattung von Aufenthaltskosten nach ziellandabhängiger EU-Pauschale (Übersicht hier)
  • Anerkennung: Ausstellung eines Teilnahmezertifikats durch das IUZ, Aufnahme des Zertifikats als Nachweis in Personalunterlagen im Dezernat Personal

Antragstellung:

Antragsformular (Einreichung baldmöglichst, empfohlen jedoch bis spät. 30.09.2017. Später eingehende Anträge können nur nach Maßgabe der Verfügbarkeit der Fördermittel berücksichtigt werden.)

Oliver Sachs M.A.

(Erasmus+ Outgoing, PROMOS-Programm)
Telefon:
+49 371 531-37972
Fax:
+49 371 531-13509
Raum:
Bahnhofstraße 8, G101a
Sprechzeiten:
Di: 10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Fr: 10.00-12.00 Uhr
Koordination und Beratung zum Auslandsstudium und Auslandspraktikum

Presseartikel