Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

3. Internationales GKT-Symposium

Professur Fördertechnik lädt vom 11. bis 12. April 2017 ins Pentagon³ in Chemnitz ein

Transportleistung, Zuverlässigkeit, Erhöhung der Betriebsdauer – und das in Bezug auf Kunststoffkettenfördersysteme. Das ist der Fokus des 3. Internationalen Symposiums für Kunststoffgleitketten und Tribologie (GKT) an der Technischen Universität Chemnitz.  

In 14 Vorträgen rund um die Themen „Werkstoffentwicklung“, „Prüfstandentwicklung“ und „Systemgestaltung aus Anwendersicht“ informieren sich rund 100 Teilnehmer aus mehr als acht Ländern. Auch die Implementierung des „Industrie 4.0“-Gedankens durch laufende Überwachung und vorausschauende Wartung (sog. „predictive maintenance“) von Kettenförderern,  wird Thema der Tagung sein. Sie findet vom 11. bis 12. April 2017 im Pentagon³, Brückenstraße 17, in Chemnitz Innenstad statt.  

Über das GKT-Symposium

Die von der Forschungsgruppe Zugmittel und Tribologie (Professur Fördertechnik) der TU Chemnitz ins Leben gerufene Veranstaltung versteht sich als Plattform für den übergreifenden Dialog zwischen Entwicklern, Herstellern, Zulieferern und Anwendern von Kettenfördersystemen.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular sind online verfügbar: mytuc.org/hmvq

Matthias Fejes
30.03.2017

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel