Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Förder- und Materialflusstechnik
Professur
Herzlich willkommen an der Professur Förder- und Materialflusstechnik

Der Rektor der Technischen Universität Chemnitz, Prof. Dr. Gerd Strohmeier, hat zum 01.07.2018 einen neuen Professor an die Fakultät für Maschinenbau berufen. Prof. Dr.-Ing. Markus Golder über­nimmt die Professur „Förder- und Materialflusstechnik“. Zuletzt war er Inhaber der Stiftungsprofessur für Sichere mechatronische Systeme der Intralogistik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Die Professur Förder- und Materialflusstechnik ist in 12 Bereiche strukturiert:

Forschungs- und Arbeitsgruppen der Professur

Professur Förder- und Materialflusstechnik

Forschungsgruppen

Textile Maschinenelemente
 
Zugmittel und Tribologie
 
Anwendungstechnik erneuerbarer Werkstoffe
 
Fördersysteme und Logistik
 
Vibrationsfördertechnik und Systemdynamik
 
Schüttgutförder- und Hebetechnik

Nichtwissenschaftliche Arbeitsgruppen

Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
 
Lehre und Qualitätsmanagement
 
Mechanische Werkstatt und Versuchsfeld
 
Prüftechnik und Rechentechnik
 
Mess- und Steuerungstechnik
 
Interne Organisation

Inhaltlich werden folgende Schwerpunkte bearbeitet:

Arbeitsschwerpunkte der Professur

  • Entwicklung, Herstellung und Dimensionierung textiler Zug-und Tragmittel
  • Entwicklung von Basiselementen der technischen Logistik, insbesondere unter Einbeziehung modifizierter Polymere
  • Stetigförderer für die Transport- und Speichertechnik in den Fertigungs- und Verarbeitungsprozessen
  • Grundlagen zu Reibung und Verschleiß von Gleitpaarungen in Zugmittel-Führungs-Systemen
  • Entwicklung von Stetigförderern
  • Rechnerunterstützte Dimensionierung von Stetigförderern

Einbindung der Professur in Forschungscluster

Technologies for Multifunctional Lightweight Structures
Energieeffiziente Produkt- und Prozessinnovationen in der Produktionstechnik
IRD A: Semi-finished Products and Preform Technologies
IRD C: Textile-/Plastics-based Technologies
Handlungsfeld: Prozesse und Anlagen energieeffizienter Logistik- und Fabriksysteme

Aktuelles

Kontaktinformation

Für über das Internet-Angebot hinaus gehende Informationen setzen Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail mit unseren Mit­ar­bei­tern in Verbindung oder schreiben an unsere Kontaktadresse.