Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Career Service: Von der Uni in den Job

Das neue Semesterprogramm des Career Service ist online – Anmeldungen sind ab 4. Oktober 2016 um 8 Uhr möglich

  • Die Workshops des Career Service sind regelmäßig stark nachgefragt. Sie richten sich an Studierende aller Fakultäten. Foto: Career Service TU Chemnitz

Ab kommenden Wintersemester bietet der Career Service der Technischen Universität Chemnitz nicht nur Studierenden sondern jetzt auch Absolventen der TU Chemnitz 26 Veranstaltungen rund um den Berufseinstieg. Neben Workshops gibt es wieder zahlreiche Exkursionen zu regionalen Unternehmen, Beratungsangebote sowie Infoveranstaltungen am Campus. Die Anmeldung ist ab dem 4. Oktober 2016 um 8 Uhr möglich.

Wo kann ich mit meinem Studium eigentlich arbeiten – und als was? Wie verfasse ich ein überzeugendes Bewerbungsanschreiben und welche Informationen gehören in einen Lebenslauf? Wie bereite ich mich auf Vorstellungsgespräche vor und worauf kommt es dabei an? Diese und mehr Fragen stellen sich spätestens mit Ende des Studiums und werden vom Career Service der TU Chemnitz auch in diesem Semester wieder beantwortet.

Wie schon in den vergangenen Jahren bietet das neue Semesterprogramm Studierenden aller Fachrichtungen eine umfangreiche Auswahl an Veranstaltungen, um frühzeitig auf die Bewerbungsphase und den Berufseinstieg vorzubereiten. "Wie immer haben wir versucht, auf die Wünsche der Studierenden einzugehen. Aber auch durch unsere intensive Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Unternehmen können wir ein optimales Programm anbieten, dass die Bedarfe auf allen Seiten abdeckt", erläutert Dr. Christian Genz, Geschäftsführer des Zentrums für Wissens- und Technologietransfer und Projektgeschäftsführer des Career Service. "So sind viele unserer Workshops - wie z. B. "Projektmanagement für Geisteswissenschaftler" oder "Erfolgreich führen: Führungsverhalten und Führungsinstrumente" hilfreiche Zusatzqualifikationen. Andere – wie z.B. "Vorstellungsgespräche erfolgreich führen" oder "Sicher durchs Videointerview" – bereiten auf konkrete Situationen im Rahmen des Bewerbungsprozesses vor.“

Darüber hinaus bietet das Programm zehn Exkursionen zu attraktiven Unternehmen der Region. Unter anderem bei thyssenkrupp Presta in Chemnitz, Continental in Limbach-Oberfrohna oder der FES GmbH Fahrzeug-Entwicklung Sachsen in Zwickau haben Studierende die Möglichkeit, außerhalb von Hörsaal und Bibliothek interessante Arbeitgeber kennenzulernen. Davon profitieren beide Seiten: "Während die Studierenden die Chance bekommen, sich die Unternehmen von innen anzusehen, Einblicke in die Berufspraxis vor Ort zu erhalten und mit Personalverantwortlichen ins Gespräch zu kommen, können sich die Unternehmen als Arbeitgeber vorstellen und Einstiegsperspektiven aufzeigen", sagt Marc Stoll vom Career Service.

Ein weiteres Highlight im Programm bildet die Karrieremesse ChemCon 2016 am 9. November. Rund 50 regionale, nationale und internationale Firmen finden sich an diesem Tag im Zentralen Hörsaalgebäude auf dem Uni-Campus ein, um mit Studierenden und Absolventen in Kontakt zu treten und sie über Jobs und Einstiegsperspektiven zu informieren.

Über das vom Freitstaat Sachsen geförderte Projekt "Career Service+" können alle Angebote des Career Service ab dem kommenden Semester nicht nur wie bisher gewohnt von Studierenden, sondern auch von Absolventen der TU Chemnitz kostenfrei wahrgenommen werden.

Neben den Veranstaltungen des Semesterprogramms können sich Studierende und Absolventen der TU Chemnitz jederzeit für einen Bewerbungsunterlagen-Check, Karriereberatung oder die Vermittlung an die zahlreichen Partnerunternehmen des Career Service anmelden.

Das neue Workshop-Programm liegt seit einigen Tagen in allen Unistandorten aus und ist online unter http://www.tu-chemnitz.de/career-service/workshops/semesterprogramm.php einsehbar. Die Anmeldung für alle Veranstaltungen ist ab dem 4. Oktober 2016, 8 Uhr, freigeschaltet und ausschließlich online möglich.

Weitere Informationen erteilt Dr. Christian Genz, Telefon 0371 531-19930, E-Mail career-service@tu-chemnitz.de.

(Autor: Marc Stoll)

Mario Steinebach
29.09.2016

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • „Migration in Geschichte und Gegenwart“

    Neue Ringvorlesung der TU Chemnitz startet am 3. April 2019 im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz – Erste Vorlesung richtet Fokus auf die Verteilung Geflüchteter innerhalb der EU …

  • Wie entsteht ein Motorrad?

    Chemnitzer Kinder-Uni erklärt Themen aus Wissenschaft und Forschung kindgerecht – Nächste Vorlesung findet am 24. März 2019 in der Stadthalle Chemnitz im Rahmen der Tüftlermesse „Maker Faire“ statt …

  • Vom Wissenschaftler zum Unternehmer

    Maschinenbauer der TU Chemnitz wagt mit eigener Erfindung und seinem Team den Sprung in die Selbstständigkeit - Forschungsergebnisse werden auf der Hannover Messe 2019 präsentiert …

  • In Chemnitz verbunden – Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

    46. Internationale Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache findet vom 28. bis 30. März 2019 in Chemnitz statt – „Fachkräftegewinnung und dauerhafte Integration“ ist Thema einer Resolution …