Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

Premiere für vier Juniorprofs

ScienceSlam Chemnitz veranstaltet am 19. Mai erstmals „Nacht der jungen Professoren“ in der Uni-Mensa - Karten gibt es auch im Vorverkauf

Zum ersten Mal in seiner inzwischen fast fünfjährigen Geschichte macht der Chemnitzer ScienceSlam Station auf dem Campus der Technischen Universität. Die Veranstaltung startet am 19. Mai 2016 um 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr) in der Mensa, Reichenhainer Straße 55. Für die Premiere haben die Organisatoren vier Juniorprofessoren der TU Chemnitz eingeladen, die jeweils in zehn Minuten anschaulich und unterhaltsam ihr Forschungsgebiet dem Laienpublikum erklären. Am Ende entscheidet das Publikum über den Sieger, der sich über ein GEO-Jahresabo freuen kann.

Am Start sind Dr. Meike Breuer, Juniorprofessorin für Grundschuldidaktik Sport und Bewegungserziehung, Dr. Mario Geißler, Juniorprofessor für Entrepreneurship in Gründung und Nachfolge, Dr. Paul Rosenthal, Juniorprofessor für Visual Computing, sowie Dr. Frank Asbrock, Juniorprofessor für Sozialpsychologie. Alle vier Juniorprofessoren geben ihre Premiere auf einer ScienceSlam-Bühne. Angereichert wird der Abend mit Live-Musik der Chemnitzer Akustikrock-Band „Solche“. Durch den Abend führen Dr. Jens Mühlstedt und Volker Tzschucke, beide sind Alumni der TU.

Die Veranstaltung, die sich an die breite Öffentlichkeit richtet, wird gemeinsam von der Chemnitzer Agenturgruppe Klang von Blau und dem Studentenwerk Chemnitz-Zwickau sowie der BAR Ausgleich in der Mensa organisiert. Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von 6 Euro (ermäßigt: 3 Euro) in der Buchhandlung Universitas, Reichenhainer Straße 55, erhältlich.

Weitere Informationen zum ScienceSlam Chemnitz: https://www.facebook.com/events/1776418455921875/

Kontakt: Agenturgruppe Klang von Blau – Zauberberg Medien GmbH, Volker Tzschucke, Telefon 0371 2732-4733, E-Mail vtz@zauberberg-medien.de

Mario Steinebach
06.05.2016

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel