Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Existenzgründung leicht gemacht

Gründernetzwerk SAXEED bietet im Wintersemester Workshops und Gründerstammtisch für alle gründungsinteressierten Hochschulangehörigen an

  • Foto: SAXEED

Das südwestsächsische Gründernetzwerk SAXEED bietet auch dieses Semester wieder ein kostenfreies Lehre- und Workshop-Programm für alle gründungsinteressierten Studierenden und Mitarbeiter der Technischen Universität Chemnitz an. Neben zwei Vorlesungsreihen, die zu den Themen "Gründungsfinanzierung" und "Business-to-Business-Marketing" informieren, gibt es für alle Hochschulangehörigen die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Workshops intensiv und praxisorientiert mit dem Thema der Existenzgründung zu beschäftigen. Für die Entwicklung eigener Geschäftsideen und den Aufbau und die konkrete Ausgestaltung eines Businessplans bietet SAXEED die drei Workshops "Geschäftsideen erkennen und auswählen", "Lean Start-up" sowie "Businessplan praktisch" an. Neu ist dieses Semester der Gründerstammtisch. Sowohl potenzielle Gründer als auch Gründerteams der TU Chemnitz, die bereits intensiv an der Ausgründung arbeiten, können sich hier treffen und sich zu konkreten Fragen und Problemen in lockerer Atmosphäre austauschen. Bei jeder Veranstaltung wird es zudem einen Vortrag zu einem gründungsrelevanten Thema geben. Derzeit sind drei Termine am 16. Oktober, am 13. November sowie am 11. DEzember 2014, jeweils im "Club der Kulturen" am Thüringer Weg, geplant.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung für alle Veranstaltungen gibt es unter http://www.saxeed.net. Für Fragen zum Lehre- und Workshop-Programm steht Marion Neumann, Telefon 0371 531-19992, E-Mail marion.neumann@saxeed.net, zur Verfügung. Fragen zum Gründerstammtisch beantwortet Joseph Stephens, Telefon 0371 531-19996, E-Mail adam-joseph.stephens@wirtschaft.tu-chemnitz.de.

(Autorin: Jana Mitschke)

Mario Steinebach
15.10.2014

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …

  • Ambitionierte Filmkunst made in Chemnitz

    TU-Alumnus und passionierter Kurzfilmer Michael Chlebusch zeigt neuestes Werk auf internationaler Leinwand – Nach Erfolg beim Filmfestival Schlingel blickt er nun nach New York …

  • Ein Artikel, ein Anruf, ein Nachlass

    Teilnachlass des ehemaligen Rektors der Hochschule für Maschinenbau, Prof. August Schläfer, erreichte 50 Jahre nach dessen Tod eher zufällig das Universitätsarchiv …