Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Der Career Service macht fit für den Job

Soft-Skill-Workshops, Bewerbungstrainings, Exkursionen und Infoabende: Der Career Service startet mit neuen Programm ins aktuelle Semester – Anmeldung ab 14. Oktober 2014

  • Das Team des Career Service hat auch in diesem Semester ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Foto: Katharina Wohlgemuth

Wie verfasse ich ein überzeugendes Anschreiben? Was kann ich mit meinem Studium eigentlich machen und wie kann ich berufliche Ziele entwickeln? Wie gehe ich selbstsicher in ein Vorstellungsgespräch? Diese und mehr Fragen stellen sich spätestens mit Ende des Studiums und werden vom Career Service der TU Chemnitz auch in diesem Semester wieder beantwortet. Wie schon in den vergangenen Jahren bietet das neue Programm Studierenden aller Fachrichtungen eine umfangreiche Auswahl an Veranstaltungen, um frühzeitig auf die Bewerbungsphase und den Berufseinstieg vorzubereiten. „Natürlich sind wir bei der Auswahl wieder auf die Wünsche der Studierenden eingegangen. Gleichzeitig suchen wir kontinuierlich das Gespräch mit der Wirtschaft, um ein Programm zu ermöglichen, dass die Bedarfe auf allen Seiten abdeckt“, erläutert Dr. Christian Genz, Projektgeschäftsführer des Career Service der TU Chemnitz.

Im Wintersemester werden erfolgreiche Formate wie die Vortragsreihe „Frauen machen Karriere“ oder die Workshops „Überzeugen im Bewerbungsgespräch“ und „Bewerbungsunterlagen optimal gestalten“ fortgeführt, auch „Zielplanung für eine erfolgreiche Karriere“ bietet Studierenden wieder Unterstützung bei der Berufsorientierung. Neu ist der Workshop „Selbstbewusst im Bewerbungsprozess“, der sich explizit an Studentinnen richtet. Ein weiteres Highlight: Zalando konnte für einen Technology-Workshop rund um Agile-Software-Engineering gewonnen werden. Die Teilnehmer versetzen sich in die Rolle von Produktmanagern und Entwicklern, und arbeiten gemeinsam in einem Scrum-Team an einem Feature für das E-Commerce-Operating-System von Zalando. Teilnehmen können Studierende an allen Workshops – maximal drei pro Person – ab dem dritten Fachsemester.

Natürlich bietet das Programm auch wieder Exkursionen zu verschiedenen Unternehmen der Region. Bei Continental in Limbach-Oberfrohna oder Procter & Gamble in Rothenkirchen bei Zwickau haben Studierende die Möglichkeit, außerhalb von Hörsaal und Bibliothek Arbeitgeber kennenzulernen. Davon profitieren beide Seiten: „Während die Studierenden die Chance bekommen, sich die Unternehmen von innen anzusehen und Einblicke in die Berufspraxis vor Ort zu erhalten, können sich die Unternehmen als Arbeitgeber vorstellen und Einstiegsperspektiven aufzeigen“, sagt Marc Stoll vom Career Service. Wieder geplant sind auch Veranstaltungen des Projektes Transnational Career Service, zum Beispiel eine Exkursion nach Tschechien und der Infoabend „The Perfect Job Application in Germany“.

Neben den Veranstaltungen des Semesterprogramms bietet der Career Service der TU Chemnitz zudem Karriereberatungen, Bewerbungsunterlagen-Checks oder auch die Vermittlung an Unternehmenspartner. Mit dem Format CV Clinic kommen Mitarbeiter des Career Service zusätzlich wieder in die Mensa der Straße der Nationen, um erste Hilfe bei der Optimierung von Bewerbungsunterlagen zu geben. Auch beim neuen Format „CV-Sprechstunde“ können Studierende von einem individuellen Schnell-Check ihrer Bewerbungsunterlagen profitieren: Die Gelegenheit dazu gibt es mit Voranmeldung am 26. November und 9. Dezember jeweils von 9 bis 12 Uhr im Career Service.

Ein weiteres Highlight im Programm bildet die Karrieremesse ChemCon 2014 am 11. November. Knapp 60 regionale, nationale und internationale Firmen finden sich im Hörsaalgebäude ein, um mit Studierenden und Absolventen in Kontakt zu treten und über Jobs und Einstiegsperspektiven zu informieren. Ein Viertel der angemeldeten Unternehmen richtet sich dabei speziell an Geistes- und Sozialwissenschaftler.

Das neue Workshop-Programm liegt seit einigen Tagen in allen Unistandorten aus und ist online unter https://www.tu-chemnitz.de/career-service/workshops/index.php einsehbar. Die Anmeldung für das gesamte Angebot ist ab dem 14. Oktober 2014, 8 Uhr möglich – wie immer gilt: Wer dabei sein will, muss früh aufstehen. Viele Workshops sind erfahrungsgemäß nach wenigen Minuten bereits ausgebucht.

Der Career Service und das Projekt Transnational Career Service sind gefördert vom Europäischen Sozialfonds und dem Freistaat Sachsen.

Weitere Informationen erteilt Dr. Christian Genz, Telefon 0371 531-19930, E-Mail career-service@tu-chemnitz.de.

(Autoren: Marina Ebenhöch, Marc Stoll)

Katharina Thehos
13.10.2014

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel