Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

Forschung nutzbar machen

Gründernetzwerk SAXEED lädt am 1. Juli 2014 zur Informationsveranstaltung über Förderprogramme für den Wissenstransfer ein – Anmeldung bis 17. Juni

  • Wie bereits im Juli des vergangenen Jahres informiert SAXEED über verschiedene Förderprogramme rund um das Thema "Forschung nutzbar machen". Foto: SAXEED

Am Dienstag, dem 1. Juli 2014, lädt das Gründernetzwerk SAXEED ab 17 Uhr gemeinsam mit dem Technologie Centrum Chemnitz, dem Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) und Fraunhofer Venture zur diesjährigen Informations- und Vernetzungsveranstaltung ein. Angesprochen sind alle Interessierten der vier Hochschulstandorte Chemnitz, Freiberg, Mittweida und Zwickau und der Fraunhofer-Institute für Elektronische Nanosysteme ENAS sowie für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU. Die Veranstaltung findet in den Räumen der ausgegründeten EDC Electronic Design Chemnitz GmbH auf dem Technologie-Campus in unmittelbarer Nähe zur TU Chemnitz statt.

In drei Vorträgen informieren Referenten des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (SMWK), des Projektträgers Jülich (PtJ) und von Fraunhofer Venture über aktuelle und zukünftige Förderprogramme, die den Transfer von Forschungsergebnissen unterstützen.

Das SMWK wird über die in der neuen Förderperiode geplante ESF-Förderung des Ministeriums, insbesondere von Nachwuchsforschergruppen, berichten. Der PtJ erläutert darüber hinaus die Programme EXIST-Forschungstransfer und EXIST-Gründerstipendium. Allein an der TU Chemnitz werden dieses Jahr 16 Mitarbeiter durch EXIST-Forschungstransfer finanziert und dabei von SAXEED auf ihrem Weg in eine mögliche Selbständigkeit begleitet. Diese kommen – ebenso wie der Projektträger selbst – in einer moderierten Runde zu Wort und stehen dem Publikum Rede und Antwort. Zudem stellt Fraunhofer Venture seine Leistungen und Förderprogramme vor, die Wissenschaftler aus dem Fraunhofer-Umfeld auf dem Weg zum eigenen Technologieunternehmen unterstützen. Auch hier wird ein bereits gefördertes Team über seine Erfahrungen berichten.

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung lädt SAXEED gemeinsam mit seinen Partnern ab 19 Uhr zum sommerlichen Networking im Innenhof des Start-Up-Gebäudes am Technologie-Campus 1 ein. Hier können Gründer und Unternehmer, Wissenschaftler und alle Interessierten zusammen kommen, Kontakte knüpfen und Erfahrungen austauschen. Die Referenten und Mitarbeiter von SAXEED stehen für individuelle Fragen, Diskussionen und Anregungen rund um die Thematik zur Verfügung.

Die Anmeldung zur Informationsveranstaltung und zum anschließenden Networking ist bis zum 17. Juni über das Formular unter http://www.saxeed.net/images/uploads/Blog/SAXEED-Info-VA%202014/Formular_SAXEED_InfoVA.pdf möglich.

Weitere Informationen erteilt Jana Mitschke, Telefon 0371 531-19998, E-Mail jana.mitschke@saxeed.net.

(Autorin: Jana Mitschke)

Katharina Thehos
13.06.2014

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel