Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Vitamin C für die Karriere

Der Career Service der TU Chemnitz startet mit neuen Angeboten ins Sommersemester - Workshop-Anmeldung ist ab dem 4. April möglich

  • Grafik: Career Service

Die Angebote des Career Service der Technischen Universität Chemnitz bereiten Studierende frühzeitig auf die Bewerbungsphase und den Berufseinstieg vor. Viele stellen sich sätestens gegen Ende des Studiums wichtige Fragen: Wie finde ich den passenden Arbeitgeber? Was muss ich im Bewerbungsverfahren beachten? Welche Kompetenzen werden von mir zusätzlich zum Fachwissen erwartet? "Die Studierenden wollen gut vorbereitet ins Berufsleben starten. Bei uns haben sie die Möglichkeit, Schlüsselqualifikationen zu erwerben und zu lernen, wie sie sich im Bewerbungsverfahren erfolgreich präsentieren", sagt Dr. Christian Genz. Über mangelnde Nachfrage kann sich der Projektgeschäftsführer des Career Service nicht beschweren, denn rund 400 Studierende besuchen pro Semester die Workshops. "Fast alle Veranstaltungen sind ausgebucht - es gibt doppelt so viele Anmeldungen wie freie Plätze", zieht Genz Bilanz.

Auch im kommenden Semester stellt der Career Service ein breites Angebot mit mehr als 50 Veranstaltungen bereit. Neu dabei sind diesmal Workshops und Infoabende speziell für Studentinnen. "In unseren Beratungen und Workshops bemerken wir, dass viele Studentinnen ihre Qualifikationen zu defensiv verkaufen. Das Selbstmarketing kann oft noch besser sein", sagt Cornelia Bär vom Career Service. "Deshalb haben wir einen Workshop zu diesem Thema entwickelt und bieten außerdem ein Führungstraining für Frauen an. Darüber hinaus organisieren wir unter dem Titel `Frauen machen Karriere´ mehrere Infoabende." Hierzu lädt der Career Service erfolgreiche Frauen ein, ihre Erfahrungen aus dem Berufsleben an Studentinnen weiterzugeben. Ebenfalls neu im Sommersemester sind Angebote für ausländische Studierende (Time Management, Bewerbungstraining für internationale Studierende) und ein speziell für künftige Führungskräfte entwickeltes Seminar (Führung in der Praxis). Daneben erwartet die Studierenden eine Vielzahl an Workshops zu berufseinstiegsrelevanten Themen wie Business-Knigge, Rhetorik, Projektmanagement sowie Bewerbungstrainings.

Die Anmeldung für die Workshops im April und Mai ist ab dem 4. April, 8 Uhr, freigeschaltet und ausschließlich online möglich. Alle Angebote können von Studierenden der TU Chemnitz ab dem 3. Fachsemester des Erststudiums wahrgenommen werden und sind kostenfrei. Eine Übersicht und der Pfad zur Anmeldung befinden sich unter folgendem Link:
http://www.tu-chemnitz.de/career-service/workshops/semesterprogramm.php

Stichwort: Career Service der TU Chemnitz

Seit dem Sommersemester 2010 bietet der Career Service der Technischen Universität Chemnitz als Schnittstelle zwischen Hochschule und Wirtschaft neben Karriereberatung, Praktika- und Jobvermittlung auch Workshops und Infoabende an. Bisher konnten dabei rund 1900 Teilnehmer in 167 Workshops und 544 Teilnehmer in 21 Infoabenden erreicht werden. In den vergangenen beiden Semestern organisierte der Career Service zusätzlich 24 Exkursionen zu Unternehmen in der Region, die von 343 Studierenden wahrgenommen wurden.

Weitere Informationen erteilt Ronald Herzog, 0371 531-38447, ronald.herzog@hrz.tu-chemnitz.de

Mario Steinebach
02.04.2012

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • „Migration in Geschichte und Gegenwart“

    Neue Ringvorlesung der TU Chemnitz startet am 3. April 2019 im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz – Erste Vorlesung richtet Fokus auf die Verteilung Geflüchteter innerhalb der EU …

  • Vom Wissenschaftler zum Unternehmer

    Maschinenbauer der TU Chemnitz wagt mit eigener Erfindung und seinem Team den Sprung in die Selbstständigkeit - Forschungsergebnisse werden auf der Hannover Messe 2019 präsentiert …

  • In Chemnitz verbunden – Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

    46. Internationale Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache findet vom 28. bis 30. März 2019 in Chemnitz statt – „Fachkräftegewinnung und dauerhafte Integration“ ist Thema einer Resolution …

  • Wie Pannen die Geschichte des Computers begleiten

    Computer-Experte Prof. Dr. Thomas Huckle aus München lädt anlässlich des Tages der Mathematik am 6. April 2019 an der TU Chemnitz ein zum Streifzug durch historische wie tagesaktuelle Software-Pannen …