Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Schüler

Zur Berufsausbildung an die Uni

Auch für Mädchen bietet die TU Chemnitz eine Ausbildung in technischen Berufen an - Spezielle Informationsoffensive beim Girls´Day 2011

Insgesamt betreut die Technische Universität Chemnitz derzeit 61 Auszubildende in neun Ausbildungsberufen. Da jedoch der Frauenanteil in den fünf technischen Berufen lediglich bei 14 Prozent liegt, startet die TU zum Girls´Day am 14. April 2011 eine Informationsoffensive. Beim so genannten "Ausbildungs-Special" stehen die Berufe Druckerin, Mediengestalterin Digital und Print, Elektronikerin für Geräte und Systeme, Industriemechanikerin sowie Fachinformatikerin für Systemintegration im Mittelpunkt. Silke Meyer, die im Personaldezernat der Universität für die Betreuung der Auszubildenden zuständig ist, erläutert um 8 Uhr im Hörsaalgebäude an der Reichenhainer Straße 90 den Schülerinnen von Mittelschulen und Gymnasien die Berufsausbildung und das Auswahlverfahren an der TU. Danach folgen bis zum Mittag mehrere Veranstaltungen mit Ausbildern, welche die technischen Berufe vorstellen. Dabei erhalten die Mädchen auch Einblicke in Lehrwerkstätten der Universität. Das Programm und Hinweise zur Anmeldung zum Girls´Day finden Interessentinnen hier: http://www.tu-chemnitz.de/tu/misc/girlsday/angebote.html

Weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen an der TU Chemnitz finden Interessenten im Internet: http://www.tu-chemnitz.de/studium/schueler/berufe/index.php

Kontakt: Silke Meyer, Telefon 0371 531-37205, -12220, E-Mail silke.meyer@verwaltung.tu-chemnitz.de oder abt22@verwaltung.tu-chemnitz.de

Das ausführliche Girls´Day-Programm der TU Chemnitz findet man im Internet unter http://www.tu-chemnitz.de/tu/misc/girlsday. Hier können sich die Schülerinnen noch bis 12. April 2011 für ihr favorisiertes Veranstaltungs-Special anmelden. Der Antrag auf Freistellung vom Schulunterricht ist unter https://www.tu-chemnitz.de/tu/misc/girlsday/ erhältlich.

Weitere Informationen zum Girls´Day erteilt Nadja Höhnel, Bereich Marketing/Öffentlichkeitsarbeit der TU Chemnitz, Telefon 0371 531- 38376, -11111, E-Mail marketing@tu-chemnitz.de.

Mario Steinebach
30.03.2011

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel