Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
*

Anthony Joseph Foto: privat

Uni aktuell Veranstaltungen

Die Beziehung zwischen Musik und gesprochenem Wort

Professur Anglistische Literaturwissenschaft lädt am 6. Mai 2010 zu einer Lesung des in England lebenden Autors Anthony Joseph ein

Der aus Trinidad stammende und seit 1989 in London lebende Dichter, Autor, Musiker und Dozent Anthony Joseph ist eine ganz besondere Figur der britischen Literatur- und Musikszene. Josephs Interesse an der Beziehung zwischen Musik und gesprochenem Wort spiegelt sich in seinen so genannten "Spoken Word Performances" wider, die seine karibischen Wurzeln mit experimentellen, surrealen und rhythmischen Elementen vereinen. Diese Art der Performance Poetry ist eng verbunden mit seiner zweiten Leidenschaft, der Musik. Mit einer Mischung aus Funk, Free Jazz, Afrobeat und Calypso hat Joseph gemeinsam mit "The Spasm Band" mehrere Alben veröffentlicht und ist Gast auf internationalen Festivals.

Anthony Joseph ist außerdem Autor des afro-futuristischen Romans "The African Origins of UFOs" (2006) und veröffentlichte bislang drei Lyrikbände. Aus seinem im vergangenen Jahr erschienenen autobiographischen Gedichtband "Bird Head Son" wird er am 6. Mai 2010 im Café Exil in Chemnitz (Zieschestraße 28) lesen und performen. Diese Gedichte zeichnen sein Leben nach: Josephs Kindheit im Trinidad der 1970er und seine Abreise nach Großbritannien Ende der 1980er. Doch die sehr persönlichen Texte umfassen auch universelle Themen wie Exil, Familie, Heimat, Träume - und werden durch Josephs außergewöhnliche Performance noch lange nachklingen. Die Veranstaltung wird durch die Professur Anglistische Literaturwissenschaft der TU Chemnitz organisiert. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zum Autor: http://www.anthonyjoseph.co.uk

(Autorin: Birte Heidemann)

Katharina Thehos
30.04.2010

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel