Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

Die TU Chemnitz ist auch architektonisch sehenswert

Architektursommer Sachsen vom 28. Juni bis zum 28. September 2008 unter dem Motto "Chemnitz - Stadt der Moderne" - TU beteiligt sich mit neuem Physik-Gebäude und der Halle E

*

Das neue Gebäude des Instituts für Physik. Foto: Christine Kornack

"Architektur gegen Langeweile", "Baustellen betreten erbeten", ein "Tag der Moderne" oder eine "Kältekonferenz" - der Architektursommer Sachsen vom 28. Juni bis zum 28. September 2008 unter dem Motto "Chemnitz - Stadt der Moderne" bietet einem breiten Publikum ein abwechslungsreiches Programm zu herausragenden Gebäuden und aktuellen Bauprojekten der Stadt Chemnitz.

Zu einem der ersten Höhepunkte laden die Veranstalter am Eröffnungstag, dem 28. Juni 2008, an die TU Chemnitz ein: Mehrere Führungen durch das neue und hochmoderne Gebäude des Instituts für Physik an der Reichenhainer Straße stehen auf dem Programm. Zahlreiche Labore, Reinräume und Büros befinden sich in dem markanten Gebäude mit einer Fläche von 5.000 Quadratmetern. Der Physikbau stellt das Bindeglied zwischen der TU Chemnitz und dem Smart Systems Campus dar. Die Rundgänge finden zwischen 11 und 18 Uhr zu jeder vollen Stunde statt. Ebenso steht am 28. Juni eine Führung von 10 bis 12 Uhr durch die Halle E der TU Chemnitz an der Reichenhainer Straße im Programm. Die Gebäudehülle, die Innenräume, die Treppenhäuser sowie Flure dieses Gebäudekomplexes werden derzeit umfassend saniert.

Die Architektenkammer Sachsen, das Landesamt für Denkmalpflege Sachsen, die Stadt Chemnitz und zahlreiche Institutionen, Vereine und Unternehmen laden in den folgenden Wochen zu weiteren Führungen, Vorträgen, Ausstellungen und interessanten Diskussionen rund um die Themen Planungs- und Baukultur ein.

Weitere Informationen und das ausführliche Programm des Architektursommers Sachsen: http://www.architektursommer-sachsen.de

(Autorin: Sissy Friedrich)

Mario Steinebach
23.06.2008

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel