Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
TUCaktuell
TUCaktuell Studium

Auf Los geht´s los

TU Chemnitz vergibt noch freie Plätze für zulassungsbeschränkte Studiengänge im lokalen Losverfahren – Anträge können bis zum 20. September 2022 online gestellt werden

An der Technischen Universität Chemnitz sind im Wintersemester 2022/23 zehn Studiengänge örtlich zulassungsbeschränkt. „Aktuell rechnen wir damit, dass mindestens in vier zulassungsbeschränkten Studiengängen noch freie Plätze für Studierende im 1. Fachsemester im Rahmen eines lokalen Losverfahrens vergeben werden können“, schätzt Janine Schwind, Abteilungsleiterin des Studierendenservice und der Zentralen Studienberatung der TU Chemnitz, ein. Dies betreffe folgende Studiengänge: den Bachelorstudiengang Präventions-, Rehabilitations- und Fitnesssport, den Bachelorstudiengang Pädagogik, das Erweiterungsfach Deutsch als Zweitsprache im Lehramt an Grundschulen sowie den Masterstudiengang Digitale Medien- und Kommunikationskulturen. „Aber auch in den anderen zulassungsbeschränkten Studiengängen besteht eine Chance, wenn Studienbewerberinnen und -bewerber, die bereits einen Studienplatz erhalten haben, diesen nicht annehmen sollten“, fügt Schwind hinzu.

Eine Bewerbung für das Losverfahren ist bis zum 20. September 2022 online über das Portal https://campus.tu-chemnitz.de möglich. Wichtig dabei ist, dass der gewünschte Studiengang mit dem Zusatz "(Losverfahren)" auszuwählen ist. Am Losverfahren können auch Studieninteressierte teilnehmen, die sich nicht im bisherigen Zulassungsverfahren beworben haben. Die freien Studienplätze werden Ende September im Studierendenservice der TU Chemnitz im Rahmen eines elektronischen Losverfahrens vergeben. „Ausgeloste Bewerberinnen und Bewerber werden umgehend informiert, damit ein zeitnaher Studienbeginn möglich ist“, sagt Schwind.

Die Einschreibungen in alle zulassungsfreie Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Diplomstudiengänge der TU Chemnitz laufen derzeit auf Hochtouren. Bewerbungen dafür sind noch bis zum 7. Oktober 2022 möglich. Eine speziell für Fragen zum Studium eingerichtete "ServiceLine" ist montags bis freitags in der Zeit von 13:00 bis 16:00 Uhr unter der Telefonnummer 0371 531-33333 erreichbar.

Mario Steinebach
13.09.2022

Alle „TUCaktuell“-Meldungen
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel